Adam Burg, Professor der Mechanik und Maschinenlehre

Foto: N. Lackner/UMJ

Künstler: Josef Kriehuber

Leben: Wien 1800 – 1876 Wien
Datierung: 1846
Technik: Lithographie Papier
Maße: 37 x 30,5 cm
Besitz: Neue Galerie Graz
Inventarnummer: II/11115

Burg, Adam Freiherr von (Wien 1797–1882 Wien)

Der Mathematiker, k. k. Regierungsrat und Professor der Mechanik und Maschinenkunde Anton Burg wurde am 28.1.1882 in Wien als Sohn des k. k. Hofmaschinisten Anton Burg geboren, in dessen Werkstatt er die Tischlerei erlernte.

 

Von 1810 bis 1813 besuchte er die Architekturklasse der Akademie der bildenden Künste und anschließend das Polytechnische Institut in Wien, an dem er 1837 Professor für Mathematik und Maschinenlehre wurde und dessen Leitung er 1849 übernahm.

 

Neben der Veröffentlichung zahlreicher Schriften über Mathematik, Astronomie und Maschinenbau initiierte Burg die bald sehr beliebten Sonntags-Vorlesungen über Mechanik und Maschinenlehre. 1844 wurde er aufgrund seiner Verdienste zum k. k. Regierungsrat ernannt und 1847 verlieh ihm die Stadt Wien für seine Verbesserung der Feuerlöschanstalten, Wasserleitungen und der Gasbeleuchtung das Ehrenbürgerrecht.

 

Ab 1852 bekleidete er die Position eines Sektionsrates im Handelsministerium. Im Jahr 1866 wurde er in den Freiherrenstand erhoben. Heute ruht der am 1.2.1882 verstorbene Adam von Burg in einem Ehrengrab am Wiener Zentralfriedhof.

 

In Anerkennung seiner Verdienste erhielt Burg, der im Laufe seines Lebens wirkliches oder Ehrenmitglied von beinahe 30 gelehrten oder gemeinnützigen Vereinen war, zahlreiche Orden und Auszeichnungen.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr 
 
Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!

Di bis Fr von 10 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So und Feiertag 9 bis 18 Uhr

 

2. April 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2018
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018