Der Historiker Ferdinand Kraus

Foto: UMJ/J. Edegger

Künstler: Hans Brandstetter

Leben: Hitzendorf 1854–1925 Graz
Datierung: ca. 1890 
Technik: Holz, farbig gefasst    
Maße: H: 84 cm
Besitz: Neue Galerie Graz
Inventarnummer: III/150

Ferdinand Kraus (Graz 1848–1898 Meran)

Der am 28.8.1848 in Graz geborene Landesarchivrat und Heimatforscher Ferdinand Kraus gehörte der Künstlergruppe rund um Peter Roseggeran, die sich in der Grazer Weinstube „Im Krug zum Grünen Kranze“ traf, um gesellschaftliche Fragen zu diskutieren, und zu deren Mitgliedern auch der Bildhauer Hans Brandstetter zählte.

 

Kraus, der für die von Rosegger herausgegebene Zeitschrift Heimgarten einige Beiträge verfasste, galt als ein „Vertreter landschaftsbezogener Literatur“. Kraus verfasste zahlreiche kunst- und kulturhistorische Texte und gab unter anderem zwei historisch-topografische Werke über die Steiermark heraus.

 

Der bedeutende Förderer Brandstetters starb mit nur 50 Jahren am 12.4.1898 in Meran.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
derzeit nur nach Voranmeldung!
T +43-316/8017-9313
bibliothek@museum-joanneum.at

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

 

 

26. Dezember 2022
10. April 2023
1. Mai 2023
29. Mai 2023

24. bis 25. Dezember 2022
1. Jänner 2023
21. Februar 2023
24. bis 25. Dezember 2023