Aristokratische Porträts in politischem Kontext

Raum 01

Bis zur Etablierung der Ersten Republik im Jahr 1918 blieb die traditionelle hierarchische Gesellschaftsordnung aufrecht. An der Spitze stand der Kaiser mit seinem Hof, die adelige Gesellschaft orientierte sich an der höfischen Kultur, was auch in der Porträtmalerei deutlich wird.

Porträts von Herrschenden unterstrichen deren Machtanspruch auch in deren physischer Abwesenheit. Diese Bilder sollten im öffentlichen Raum wirken – eine sehr politische Funktion.

Das Herrscherporträt umfasst alle künstlerischen Medien. Traditionelle Kompositionsmuster werden auch im 19. Jh. noch gepflegt, im bürgerlichen Zeitalter jedoch zunehmend vereinfacht, bis hin zur schlichten Gipsbüste von Kaiser Karl I. aus dem Jahr 1916.

Militärdienst bot Gelegenheit zum gesellschaftlichen Aufstieg, der in Gemälden oder Skulpturen für die Mit- und Nachwelt sichtbar wurde. Kleidung betont die erlangte hohe Stellung: Herren werden mit Uniformen, Orden und Abzeichen gezeigt, Damen mit kostbaren Kleidern und Accessoires.

Auf andere Weise zeigt sich ein politischer Machtanspruch im Holzschnittzyklus Bedeutende Männer der Geschichte (ca. 1940): Historische Persönlichkeiten werden für den Nationalsozialismus vereinnahmt, um den Anspruch auf 1000-jährige Herrschaft zu legitimieren.

Andy Warhols Red Lenin (1987) funktioniert auf einer Metaebene: Dieses Bild fragt nach der Funktion von „Star-Porträts“, seien es Staatsführer oder Schauspielerinnen. Die Prunkentfaltung der Kaiserbilder und ihr Machtanspruch erfährt dadurch eine Relativierung.

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner

Plan Raum 01

Die Portraits im Überblick

Kaiser Joseph II.


Künstler: Joseph Hickel (Umkreis)
Datierung: ca. 1780  mehr...

Kaiser Franz I.


Künstler: Johann Baptist Hoechele, Datierung: 1811
Künstler: Joseph Kreutzinger, Datierung: 1815
 mehr...

Kaiser Ferdinand I.


Künstler: unbekannt (Österreich)
Datierung: 1834/40  mehr...

Kaiser Franz Joseph I.


Künstler: Adolf Pirsch, Datierung: 1900
Künstler: Franz Russ d. Ä., Datierung: 1862  mehr...

Kaiser Karl I. von Österreich


Künstler: Ratzwohl
Datierung: ca. 1916-18  mehr...

Elisabeth von Österreich-Ungarn


Künstler: unbekannt (Österreich)
Datierung: 1853/54  mehr...

Franz Josef Graf von Saurau


Künstler: Heinrich Friedrich Füger
Datierung: 1797  mehr...

Moritz von Kaiserfeld


Künstler: Josef Allmer
Datierung: 1886  mehr...

Oberst Freiherr von Münch-Bellinghausen


Künstler: Karl Lacher
Datierung: 1888  mehr...

Oberst Karl von Spur


Künstler: Hans Mauracher
Datierung: 1915
 mehr...

Julie von Woyna, geb. Freiin von Krieg-Hochfelden


Künstler: Friedrich von Amerling
Datierung: 1832  mehr...

Franz Anton Ritter von Jakomini in Bergmannsuniform


Künstler: Ernst Christian Moser
Datierung: ca. 1840  mehr...

Frau Oelzelt von Newien


Künstler: Friedrich von Amerling
Datierung: 1857  mehr...

Bedeutende Männer der Geschichte


Künstler: Ernst von Dombrowski
Datierung: ca. 1940  mehr...

Red Lenin


Künstler: Andy Warhol
Datierung: 1987  mehr...

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr 
 
Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!

Di bis Fr von 10 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So und Feiertag 9 bis 18 Uhr

 

2. April 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2018
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018