Kunstraum Steiermark 2018

07.12.2018-17.03.2019


Eröffnung: 06.12.2018, 18 Uhr, Kulturlandesrat Christopher Drexler
Kuratiert von: Günther Holler-Schuster
Kosten: Eintritt frei!
Ort: studio

Auch heuer gibt die Neue Galerie Graz einen Überblick über verschiedene Förderungsmaßnahmen des Landes Steiermark und zeigt das Resultat in der Ausstellung Kunstraum Steiermark 2018. Es geht dabei um das Projekt „Artist-in-Europe“ (Jimi Lend, Susanna Flock und Leonhard Müllner), die „Film-Auslandsstipendien“ (Lilith Kraxner, Karl Wratschko) und die „Atelier-Auslandsstipendien“ (Daniel Hafner, Veronika Eberhart, Marie Gamillscheg, Ulrich A. Reiterer, Julian Palacz und studio ASYNCHROME).

 

Reise- und Arbeitsstipendien gehören oft zu den wesentlichsten Impulsen einer jungen Künstler/innenkarriere. Spezielle und kontextbezogene Möglichkeiten sowie die Ausschließlichkeit der künstlerischen Auseinandersetzung und Arbeit sind in solchen Zeiträumen gegeben und werden meist höchst effektiv genützt.

 

Das Land Steiermark fördert in diesen Programmen nicht nur bildende Künstler/innen, sondern unterstützt auf diese Weise auch Bemühungen in den Bereichen Film, Musik und Literatur. Im Museum kann man im Rahmen einer Ausstellung einen knappen Einblick in die Mechanismen der Kunstproduktion und die Recheretätigkeit geben. Diese Schau ist keine homogene inhaltliche Zusammenstellung, die einem Ziel zustrebt. Vielmehr zeigt sie die vielen unterschiedlichen Zugänge zu teilweise fremd wirkenden kulturellen Phänomenen. Zu sehen sind aber auch die gesellschaftlichen Unterschiede und die sich daraus ergebenden Dynamiken, welche die Künstler/innen an den jeweiligen Orten aufnehmen, im Werk darstellen und diskutieren. Politische Entwicklungen – vielfach handelt es sich bei den besuchten Ländern um solche mit realsozialistischen Traditionen – spielen dabei eine entscheidende Rolle. Die Kunst dieser Generation lässt sich auf die Probleme der Zeit sehr spezifisch ein und vernetzt diese entsprechend aussagekräftig. Medial geht man dabei vielfältige Wege. Die klassischen Disziplinen – von Malerei bis Skulptur – kommen fast zitathaft vor, werden selbstverständlich in ihrem jeweiligen Zusammenwirken beurteilbar und öffnen so einen verblüffenden gedanklichen Raum, der sich in der Kunst widerspiegelt.

Bildergalerie

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung (ausnahmsweise Abweichungen möglich)

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr

 

6. Jänner 2020
13. April 2020
1. Juni 2020
26. Oktober 2020

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2020 10 - 13 Uhr
25. Februar 2020
24. bis 25. Dezember 2020