Totalansicht

Retrospektive Gerhard Rühm 1952–2015

04.12.2015-21.02.2016 10:00-17:00


Eröffnung: 03.12.2015, 19 Uhr
Kuratiert von: Roman Grabner
Ort: BRUSEUM

Gerhard Rühm und Kurator Roman Grabner über die Ausstellung
Video: J. J. Kucek

Gerhard Rühm hat als Literat, Musiker und Künstler immer in den Grenzbereichen der jeweiligen Sparten gearbeitet und diese entscheidend erweitert. Ob er Sprache als Musik komponiert, Worte als Bilder collagiert oder Schrift als Zeichnung auf die Zerreißprobe gestellt hat: seine Linien und Zeichensetzungen sind Denkspuren.


Rühm war Mitbegründer der in ihrer Bedeutung schwer zu überschätzenden „Wiener Gruppe“ und hat seit den frühen 1950er-Jahren ein kaum zu überblickendes Gesamtwerk geschaffen.

Die Ausstellung zeigt erstmals eine Totalansicht auf das vielfältige Schaffen des großen österreichischen Mehrfachbegabten.


„Jetzt" ist einer der zentralen Begriffe in seinem umfangreichen Œuvre. Es ist immer Gegenwart! Jede Begegnung mit einem Bild, jede Auseinandersetzung mit einem Begriff oder Text, jedes Erlebnis von Musik ist eine Augenblickserfahrung, die immer von anderen emotionalen und situationalen Komponenten geprägt ist, die er analysiert und provoziert. „Welches Wort ist jetzt im Moment des Lesens‚ 'jetzt'?"

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung (ausnahmsweise Abweichungen möglich)

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

26. Oktober 2020
5. April 2021
24. Mai 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember 2020
1. Jänner 2021
16. Februar 2021
24. bis 25. Dezember 2021