Thelma Herzl & Hoyka

Metal Dreams. Metamorphosen isländischer Erde

17.12.2003-18.01.2004


Eröffnung: 16.12.2003, 19 Uhr
Kuratiert von: Christa Steinle

Ort: Hofgalerie der Neuen Galerie Graz

Finissage: Lesung von Anton Herzl aus dem Buch "Metal Dreams", 18.01.2004, 19 Uhr


Die in Österreich lebende Isländerin Thelma Herzl und der kroatische Fotograf Damir Hoyka fanden zu einem poetischen Equilibrium zwischen den Anlagen der Feuerinsel Island und der Kraft der Imagination. Die aus den Werkstoffen Landschaft und Aluminium geformten metallenen Träume der Künstlerin wurden dabei eingefangen.

Die einzigartige Topografie Islands bildet die Basis einer inszenierten Gestaltung, die manchmal Merkmale der Landschaft verstärkt, bisweilen die Natur imitiert oder mit ihr in einen Dialog tritt und doch mit einer Stimme spricht. Land Art ist nicht Skulptur und nicht Bild. Es handelt sich vielmehr um zeitlich begrenzte, ästhetisierende Kunstereignisse, deren fotografische Wiedergabe selbst einen ästhetisierenden Prozess erfordert. Diese Aufbereitung stellt naturgemäss eine Filterung tatsächlicher Realität dar, ein mehrstufiges System aus der Wahrnehmung der Künstlerin Thelma Herzl und des Fotografen Damir Hoyka, die sich zusammengetan haben, um in einer Symbiose ihrer Fähigkeiten ihre Künste zu einem neuen Ganzen zusammenzufügen.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
derzeit nur nach Voranmeldung!
T +43-316/8017-9313
bibliothek@museum-joanneum.at

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

 

 

26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022