Ronald Kodritsch

cobra gt

01.04.-30.04.2000


Eröffnung: 31.03.2000, 19 Uhr

Ort: Studio der Neuen Galerie Graz


Kodritsch nimmt in seiner Ausstellung die Struktur des Cartoons auf und transformiert den beißenden Witz, der diesem Medium innewohnt, in eine Anordnung von skulpturalen Objekten und Zeichnungen.

Von Mopeds überfahrene Katzen (Fetische im kleinbürgerlichen Zuneigungsverhalten) zeigen deutliche Reifenspuren an ihren aus Ton modellierten Körpern, die farblich an das rötliche Braun von Blumentöpfen erinnern.

Die Tragik von Unfällen ist im Comic nie präsent. Wie Gummibänder gedehnte Körper oder bis auf die Haut abgebrannte Felle sind im nächsten Moment wieder in tadellosem Zustand. Das "Mordinstrument" PUCH COBRA wird in Form von Zeichnungen, die technische Planelemente genauso aufweisen, wie Konturzeichnung des Cartoons, integriert.

 

Kodritsch: 1970 geboren, lebt in Wien

 

 

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr 
 
Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!

Di bis Fr von 10 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So und Feiertag 9 bis 18 Uhr

 

2. April 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2018
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018