Günter Brus

Die große Dichtkunstmaschine

06.03.-29.03.2009


Eröffnung: 05.03.2009, 18.30 Uhr
Kuratiert von: Anke Orgel
Ort: BRUSEUM

Konservatorischer Betreuer: Walter Rossacher

Ort: kunsthaus muerz, Wiener Straße 35, 8680 Mürzzuschlag


Bild-Dichtung meint eine Kombination von Text und Bild auf dem Trägermaterial, setzt aber keine Verbindung der Komponenten voraus. Der Bild-Dichter Günter Brus wählt die Sprache nicht als Beiwerk zu seiner bildlichen Ausdrucksform, ebensowenig, wie das Bild den Text illustriert: Günter Brus, der Universalkünstler - ehemals Aktionist, Maler, Graphiker, Dichter.
Die Ausstellung, mit der sich das BRUSEUM, das Museum für Günter Brus in der Neuen Galerie Graz am Landesmuseum Joanneum, in Mürzzuschlag vorstellt, fügt dem eine Facette hinzu und präsentiert den Künstler in seiner Auseinandersetzung mit literarischen Werken, die zur Entstehung von Bild-Dichtungen geführt haben: Friedrich von Schlegels "Zehn Sonette" (um 1800) und Leopold von Sacher-Masochs "Venus im Pelz" (1870).

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung (ausnahmsweise Abweichungen möglich)

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

26. Oktober 2020
5. April 2021
24. Mai 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember 2020
1. Jänner 2021
16. Februar 2021
24. bis 25. Dezember 2021