Gelernte Heimat

Oliver Ressler – Martin Krenn

18.12.1996-12.01.1997


Eröffnung: 17.12.1996, 19 Uhr
Kuratiert von: Werner Fenz

In Österreich wird der Heimatbegriff nicht nur auf regionaler, sondern auch auf überregionaler und staatlicher Ebene eingesetzt. Die staatliche Institution Schule forciert massiv die Herausbildung eines nationalen Heimatbewusstseins.

Das Projekt GELERNTE HEIMAT setzt sich mit diesem Themenfeld in Form eines Plakatobjekts am Grazer Hauptplatz und einer Ausstellung mit weiteren Plakatentwürfen in der Neuen Galerie auseinander. Mit Kommentaren versehene Sachunterrichtsbuchseiten sollen den Ausgangspunkt einer Diskussion über schulische Heimatkonstitution bilden.

In der Ausstellung wird auch ein Video mit TheoretikerInnen, die zu Rassismus und Heimat plubliziert haben, präsentiert. Es stellt eine inhaltliche Erweiterung der Thematik dar, indem der Zusammenhang zwischen Heimat und Rassismus in Österreich und Deutschland aufgezeigt wird.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr

 

22. April 2019
10. Juni 2019

24. bis 25. Dezember
31. Dezember
1. Jänner 2019
5. März 2019
24. bis 25. Dezember 2019