Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 2010

Wettbewerbsausstellung

27.11.2010-16.01.2011


Eröffnung: 26.11.2010, 18 Uhr
Kuratiert von: Christiane Meyer-Stoll

Organisation: Günther Holler-Schuster

Ort: Künstlerhaus Graz, Burgring 2, 8010 Graz


In Abständen von zwei Jahren veranstaltet die Neue Galerie Graz den Wettbewerb zum Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst. Als Leistungsschau im jüngeren Segment bietet diese Veranstaltung eine wertvolle Plattform zur Präsentation sowohl bekannter als auch neuer Positionen aus dem lokalen Kunstgeschehen. Durch die Tatsache, dass die meisten der beteiligten Künstlerinnen und Künstler an verschiedenen Orten im In- und Ausland leben, jedoch familiär oder durch ihre Ausbildung an die Steiermark gebunden sind, ergeben sich international gültige Ausdrucksformen und Qualitätsstufen.

 

International tätige Jurorinnen und Juroren tragen durch ihren „Blick von außen“ wesentlich zur Attraktivität dieses Wettbewerbs teil, der von Mal zu Mal durch eine sehr zeitgemäße Ausstellung besticht. Bisher fanden diese Präsentationen in den Räumen der Neuen Galerie statt, was 2010 durch den Umbau bzw. Standortwechsel nicht möglich ist. Daher entstand die sehr interessante Variante, diese Schau in diesem Jahr im Künstlerhaus Graz zu zeigen – einem der schönsten Ausstellungsräume des Landes.

Als Wettbewerbsjurorin und Ausstellungkuratorin konnte für 2010 FrauChristiane Meyer-Stoll gewonnen werden. Bereits 2006 konnte die Neue Galerie mit der am renommierten Kunstmuseum Liechtenstein tätigen Kuratorin zusammen arbeiten, als die große Retrospektive des amerikanischen Minimal-Künstlers Fred Sandback des Kunstmuseums Liechtenstein auch in der Neuen Galerie Graz gezeigt wurde.

 

 

Die Preisträger 2010: 

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst: € 11.000,--
Ovidiu Anton

Viktor Fogarassy-Preis: € 4.000,--
Ute Müller 

Universalmuseum Joanneum Preis: € 3.000.--
Heribert Friedl 

Humanic Preis: € 2.000,--
Alfredo Barsuglia 

Preis der Steiermärkischen Bank und Sparkassen AG: € 1.000,--
Årge Kugelstein

Ankaufspreise: 
Hannes Priesch € 4.000,--
Ulrike Königshofer € 2.000,--
Lukas Marxt € 2.000,--

STIPENDIEN
Arbeitsstipendium des Landes Steiermark:
Andreas Heller € 2.000,-- 
Petra Buchegger € 2.000,--

Die Teilnehmer der Ausstellung 2010:
Ruth ANDERWALD/Leonhard GROND | Alfredo BARSUGLIA | Petra BUCHEGGER | Heribert FRIEDL | Andreas HELLER | Heidrun KOCHER-KOCHER | Ulrike KÖNIGSHOFER | Arge KUGELSTEIN | Lukas MARXT | Ute MÜLLER | Anton OVIDIU | Alfons PRESSNITZ | Hannes PRIESCH | Valentin RUHRY | Anita WITEK

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr 
 
Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!

Di bis Fr von 10 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So und Feiertag 9 bis 18 Uhr

 

2. April 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018