Hans Hollein

27.11.2011-09.04.2012


Eröffnung: 26.11.2011, 16 Uhr
Kuratiert von: Peter Weibel, Günther Holler-Schuster

Für die Eröffnungsausstellung wurde ein Künstler gesucht, der mit der Idee des Universalmuseums korrespondiert und der mit der Geschichte der Neuen Galerie Graz verbunden ist.
Als bildender Künstler, Designer und Architekt ist Hans Hollein ein Universalkünstler. Er wurde 1972 vom damaligen Leiter der Neuen Galerie, Wilfried Skreiner, bei der Biennale von Venedig gezeigt. Als Architekt ist Hollein weltberühmt. Er ist der einzige österreichische Pritzker- Preisträger und Präsident der Architekturbiennale von Venedig.
Sein frühes künstlerisches Werk, das ihm u. a. Ausstellungen im MoMA in New York und im Centre Pompidou in Paris einbrachte, ist aus dem Blickfeld geraten, obwohl er mit bedeutenden Künstlern wie Christo, Oldenburg und Beuys gearbeitet hat.

Diese Ausstellung wird der Öffentlichkeit erstmals das Gesamtwerk des Künstlers, Designers und Architekten in diesem Umfang vorstellen, ergänzt durch eine umfassende Publikation.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr

 

22. April 2019
10. Juni 2019

24. bis 25. Dezember
31. Dezember
1. Jänner 2019
5. März 2019
24. bis 25. Dezember 2019
Downloads: