Weltfriedenstag

im Universalmuseum Joanneum

Das Landeszeughaus ist ein Museum mit einer besonderen Herausforderung für die Vermittlungsarbeit: In ästhetischer Weise werden dort historische Waffen präsentiert, die eine große Faszination auf viele Menschen ausüben. Aber ihr Zweck war nie ein anderer, als Gewalt auszuüben und Menschen zu töten. 

Um mit dieser Ambivalenz produktiv umzugehen und das historische Thema Krieg und Konflikt auch in die Gegenwart zu holen, veranstaltet das Vermittlungsteam auch 2021 wieder ein Aktionsprogramm rund um den Weltfriedenstag der Vereinten Nationen am 21. September.

Anmeldung und Info:

T +43-316/8017-9810
F +43-316/8017-9669
zeughaus@museum-joanneum.at

Vorschau 2021

Landeszeughaus,
Veranstaltung

Weltfriedenstag 2021

21.09.-25.09.2021 > Landeszeughaus

Konflikte, Krisen, Kriege – keine Chance für den Frieden? mehr...

Programmpunkte:

Runder Tisch,
Veranstaltung

Runder Tisch – Wer redet mit?

Gesprächsthema im September: „Krisen und Chancen“

03.09.2021 > Museum für Geschichte

Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen! Im September sprechen wir über das Thema „Krisen und Chancen“! mehr...

Veranstaltung

Runder Tisch – Wer redet mit?

Gesprächsthema im September: „Krisen und Chancen“

10.09.2021 > Volkskundemuseum

„Eine Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.“ mehr...

Martin Roth, "In October 2019 I listened to animals imitating humans", 2019, © Bildrecht, Wien 2021
Veranstaltung, Kunstgespräch

Seitensprung: Zukunft meets Gegenwart

Krisen und Chancen

22.09.2021 > Kunsthaus Graz

Ein Rundgang durch zwei Ausstellungen zum Thema steirische Krisen und Chancen in der Gegenwart und Zukunft. mehr...

Veranstaltung

Erzählcafé

Krisen, Chancen? Vom ganz alltäglichen Scheitern …

30.09.2021 > Volkskundemuseum

Wenn laut von Krise die Rede ist, dann fragen wir: Was heißt das im Alltag? Was nahmen Sie bislang aus schwierigen Zeiten mit und was jetzt? mehr...

Das war der Weltfriedenstag 2020

Weltfriedenstag 2015,
Veranstaltung

Weltfriedenstag 2020

Kriegsmüde, friedensbereit?

20.09.-21.10.2020 > Landeszeughaus

Auch 2020 lädt das Vermittlungsteam des Landeszeughauses und des Museums für Geschichte rund um den Weltfriedenstag der UNO am 21. September zum Nachdenken über Krieg und Frieden ein. mehr...

Führung

Graz, friedensverpflichtete Stadt?

Eine Führung zum Weltfriedenstag der UNO

20.09.2020 > Museum für Geschichte

Graz, friedensverpflichtete Stadt? Im Rahmen des Programmes zum Weltfriedenstag der UNO starten wir mit einer Führung durch mehrere Ausstellungen. mehr...

© UMJ/Markus Hirtzi
Veranstaltung

Und nun?

Krisenzeiten, Wendezeiten, herausfordernde Zeiten

24.09.2020 > Museum für Geschichte

Krisenhafte Zeiten fordern besondere Haltungen. Wie erleben Sie dieses Jahr? Welche anderen stürmischen Zeiten haben Sie schon erlebt? mehr...

Veranstaltung, Konzert

Shaping peace together

Konzert zu den Friedenswochen anlässlich des Weltfriedenstages der UNO

16.10.2020 > Landeszeughaus

Zwischen Krieg und Frieden liegt viel Land, Emotion, Kalkül und das Bewusstsein: kriegsmüde und friedensbereit ist vielleicht noch nicht dasselbe. mehr...

Veranstaltung

Kriegsmüde ... friedensbereit ...

Gedenkspaziergang

21.10.2020 > Museum für Geschichte

Europäische Menschrechtsstadt, Kriegssteig, Friedensweg – im Gehen über den Frieden reden mehr...

Landeszeughaus

Herrengasse 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9810
zeughaus@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
27. März 2021 bis 31. Oktober 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

ohne Führung zugänglich (Broschüre)


01. November 2021 bis 31. März 2022 Di-So, Feiertag 11 - 17 Uhr

nur im Rahmen von Führungen zugänglich.


01. April 2022 bis 30. Oktober 2022 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr

ohne Führung zugänglich (Broschüre)


01. November 2022 bis 31. März 2023 Di-So, Feiertag 11 - 17 Uhr

nur im Rahmen von Führungen zugänglich.


Aufgrund der aktuellen Covid-Verordnungen ist in allen Häusern des Universalmuseums Joanneum die Teilnehmer*innenzahl bei Führungen begrenzt.
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung unter +43-316/8017 9810

 

1. November 2021
18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2021
1. Jänner 2022
1. März 2022
24. bis 25. Dezember 2022