THE BIG DRAW 2015

Das große Zeichnen im Kunsthaus Graz

03.10.2015 11:00-17:00


Kosten: Eintritt frei




Die große Begeisterung für Zeichen-Experimente wollen wir auch heuer wieder entfachen: Am 03.10.2015 sind alle dazu eingeladen, beim BIG DRAW in Graz das Zeichnen als Werkzeug zum Denken, Erfinden und Kommunizieren zu entdecken.


Vielfältige Zeichenaktionen finden während des ganzen Tages im Kunsthaus Graz statt. Künstler und Künstlerinnen geben auch heuer wieder spannende Impulse sowie praktische Tipps rund ums Zeichnen.

Mit dabei sind Gerald HartwigJörg VogeltanzHerwig Tollschein sowie 

Irmgard Schaumberger mit der Meisterklasse für Keramische Formgebung der Grazer Ortweinschule, das Team von heidenspass, das Team vom Verein DruckZeug und Franziska Pirstinger mit Studierenden der Katholisch Pädagogischen Hochschule Graz.

 

Das „Zeichnen-Können“ steht dennoch nicht im Vordergrund: Am wichtigsten ist die Freude am gemeinsamen Tun!

 

Begleiten Sie uns auf Social Media!

 

Blog: www.museum-joanneum.at/blog/tag/big-draw-graz
Facebook: www.facebook.com/KunsthausGraz
Hashtags: #TheBigDraw, #BigDrawGraz

Instagram: #TheBigDraw

Künstlerinnen und Künstler laden an verschiedenen Orten zum Experimentieren und Mitmachen ein! Hier finden Sie alle Stationen im Überblick:

Kunsthaus Graz

11–17 Uhr: Eintritt und Teilnahme kostenlos

18–21 Uhr: Eintritt mit „Lange Nacht der Museen“-Ticket

 

Gerald Hartwig und Jörg Vogeltanz

UNITED STATES OF THE GRAPHIC ART 

D.R.A.W. / DEPARTMENT OF RAW ARTWORK
QUARTIERMEISTEREI
Die Zeichner Gerald Hartwig und Jörg Vogeltanz errichten als „Agenten“ im Kunsthaus Graz ein eigenes „Department“ für Zeichenaktionen. Schauplatz sind die UNITED STATES OF THE GRAPHIC ART, wo die beiden in ihre QUARTIERMEISTEREI im D.R.A.W. / DEPARTMENT OF RAW ARTWORK einladen. Hier sind alle Menschen dazu eingeladen, spielerisch nachzudenken und mitzuzeichnen! Die beiden „Quartiermeister“ kümmern sich um alle Anliegen und regen zum aktiven Dabeisein und flanierenden Beobachten an. Dazu haben sie folgende Programmpunkte vorbereitet:

 

COPY THAT
Kunsthaus-Fassade
Unsichtbare Zeichnungen an der Außenfassade werden nach innen „transportiert“ und dort sichtbar. Außen zufällig angelegte Strukturen und übereinandergelegte Schichten können im Inneren live mitverfolgt werden.

 

THE SECRET OF LASCAUX
Stiegenhaus, vom Erdgeschoss bis zur Needle
Das archaisch anmutende Stiegenhaus bekommt einen höhlenartigen Anstrich. Mit Kreide und viel Fantasie erwacht eine längst vergangene Welt wieder zum Leben!

 

KEEP CLEAN
Kunsthaus-Fassade 
Wenn KEEP CLEAN durchgestrichen ist, schreit die leere Fläche geradezu danach, bezeichnet zu werden! 

 

MUG SHOT
Vor/hinter dem Kunsthaus
Öffnungen in zwei mobilen Stellwänden, die an Schultafeln erinnern, laden dazu ein, den Kopf durch die Wand zu stecken. Mit Kreide können fantasievolle Körper gezeichnet werden. Abfotografiert finden diese verrückten, lustigen, chaotischen oder ironischen „Selbstporträts“ ihren Weg ins World Wide Web (Instagram, Facebook, Twitter / #TheBigDraw, #BigDrawGraz).     

 

BESTIARIUM
Space03

Durchflutet von „natürlichen“, aber durchaus befremdlichen Geräuschen, entsteht aus Karton, Farbe und Schere ein Bestiarium aus realen und erfundenen Lebewesen. Die besondere Lichtatmosphäre wird dabei das eine oder andere Getier beinahe lebendig erscheinen lassen.

 

ONLY FIVE MINUTES
Untergeschoss, Garderobenraum
Mit Wasser gezeichnete Minutenskizzen auf Wasserpapier verflüchtigen sich schneller als gedacht!

 

POST IT!
Kunsthaus-Fassade
Bunte Post-it-Notizzettel werden zum Gestaltungsmittel für pixelige Zeichnungen. So entstehen an der Kunsthaus-Fassade Geschichten, die mehr oder weniger „digital“ in die Stadt hinaus kommuniziert werden.    

QUARTIERMEISTERQUARTIER
Needle
Das QUARTIERMEISTERQUARTIER ist eine Chill-Out-Area mit guter Aussicht! Hier darf die Zeit ein wenig stehen bleiben, wenn gezeichnet wird. Ältere und neuere Vervielfältigungsmethoden laden dazu ein, Zeichnungen in der Needle-Galerie zu präsentieren. Gleichzeitig können sie als „Gezeichnete Grüße“ im „heidenspass-Postamt“ im Foyer abgegeben werden – wir verschenken sie anschließend in der Stadt.

Gerald Hartwig und Jörg Vogeltanz werden außerdem im QUARTIERMEISTERQUARTIER und im gesamten Kunsthaus mobile Hilfe bei zeichnerischen „Problemen“ und Materialknappheit leisten.    

www.zeichenstrich.de
www.vogeltanz.at

 

Kunsthaus Graz in Kooperation mit heidenspass
GEZEICHNETE GRÜSSE

Needle, Foyer
Das Kunsthaus Graz sammelt schon im Vorfeld des BIG DRAW Zeichnungen, Drucke und 2-D-Collagen für die Aktion „Gezeichnete Grüße“ – und natürlich freuen wir uns auch am 3. Oktober über Beiträge! Die gezeichneten, gedruckten oder anders gestalteten Werke können ab sofort am Info-Schalter im Kunsthaus Graz abgegeben werden. Am 3. Oktober gibt es die Gelegenheit, in der Needle kreative Grüße zu zeichnen und zu vervielfältigen. Gesammelt werden die „Gezeichneten Grüße“ dann im „heidenspass-Postamt“ im Foyer, von wo aus sie weiter verteilt werden. Als kleines Dankeschön für alle Gruß-Zeichner/innen gibt es jeweils einen BIG-DRAW-Zeichenstift. Das Team von heidenspass ergänzt alle gezeichneten Beiträge mit BIG-DRAW-Grüßen und verschenkt sie in Graz an die Bevölkerung. Auf diese Weise wird der Alltag vieler Menschen mit gezeichneten Geschichten verschönert!

www.heidenspass.cc

 

Herwig Tollschein

SIEPAPIER
Foyer
Herwig Tollschein schätzt die Zeichnung und die Druckgrafik. Er findet es besonders reizvoll, wenn sich beide verbinden, überlagern, ergänzen, miteinander in einen visuellen Dialog treten. Beim BIG DRAW lässt der Künstler hinter seine Arbeitsweise blicken: Er zeigt, wie er künstlerische Techniken anwendet und lädt zum gemeinsamen Ausprobieren, Experimentieren, Drucken und Über-Zeichen ein. Die Ergebnisse finden sich in dreidimensionalen Gebilden wieder.
www.kulturservice.steiermark.at

Meisterschule für Kunst und Gestaltung / Keramische Formgebung an der Ortweinschule AMEISENSTRASSE

Vor dem Kunsthaus/Lendkai, Stiegenhaus und Needle

Ein Tonberg – unübersehbar vor dem Kunsthaus platziert – wartet darauf, mit auf die Reise genommen zu werden. Diese geht quer durch das Kunsthaus bis hinauf zur Needle, dem höchsten Punkt des Gebäudes.

 

Beteiligte Künstler/innen bzw. Meisterschüler/innen: Gregor Fauland, Beate Gatschelhofer, Daniela Gutmann, Pia Moscher, Lukas Seidl, Eleonore Stadler, Anja Wachter.

Projektleiterin: Irmgard Schaumberger

Franziska Pirstinger mit Studierenden der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Graz
MINDMAP: LANDSCAPE FUTURE
Space05

Ideen, Geschichten, Visionen und Wünsche vernetzen und verbinden sich in weißen Fäden. Der gesamte Raum wird zur Zeichnung, in die persönliche Statements eingewoben werden – eine gezeichnete und kommunizierende Rauminstallation entsteht. Alle Teilnehmenden werden zu „Creatoren“  und zeichnen mit – ein Programm zum Einspinnen und Mitmachen!

 

BIG MONOPRINTS
Vor dem Kunsthaus/Lendkai

Vor dir ein schwarzer Müllsack, Pinsel an langen Stielen und Farbe. Bleib stehen. Atme durch. Schließ die Augen. Visualisiere dein Befinden. Hinterlasse deine Pinselspur am schwarzen Müllsack. Reibe deine Pinselzeichnung unter ganzem Köpereinsatz ab (mit Hand, Füßen, Körper). Staune über das, was entsteht. Geh erleichtert weiter! 
www.kphgraz.at

 

Verein Druckzeug zu Gast im Kunsthaus Graz
BIG PRINT
Hinter dem Kunsthaus/Kosakengasse und Mariahilferstraße
Der Verein Druckzeug ist mit einer Straßenwalze zu Gast und benutzt sie als Druckerpresse – eine sehr charmante Art und Weise, einer Baumaschine eine neue Funktion zu geben. Für diese Aktion sind vor allem GROSSE Linolschnitte (maximal 80 x 120 cm groß) gefragt, die zum BIG PRINT mitgebracht werden können, um sie dann von der Straßenwalze drucken zu lassen. 

www.druckzeug.at

Informations- und Zeichentisch der Caritas
Natürlich darf auch beim BIG-DRAW-Stand der Caritas gezeichnet werden! Darüber hinaus erfahren Sie dort, wie Sie Flüchtlingen helfen können und welche Sachspenden aktuell benötigt werden. Auch gezeichnete Souvenirs von Künstlerinnen und Künstlern, die beim BIG DRAW mitmachen, können gegen eine freiwillige Spende erstanden werden! Weitere BIG-DRAW-Stationen in Graz und anderen Regionen finden Sie auf unserer Übersichtsseite.  


Weitere BIG-DRAW-Stationen in Graz und anderen Regionen finden Sie auf unserer Übersichtsseite.  

 

 

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
F +43-316/8017-9212
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Kunsthauscafé

So-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr

T +43-316/714 957
 

Führungen

Sa 15:30 Uhr, So, Feiertag 11 Uhr (de), So 14 Uhr (en), ausnahmsweise Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung

 

24. bis 25. Dezember