Sieht man nur, was man weiß?

Frage des Monats

18.06.2017 11:00-12:00


Treffpunkt: Kunsthaus Graz, Foyer
Ort: Needle

Seit Jahrzehnten gehen im Bereich der Kunst die Meinungen auseinander, ob eine unverstellte Bildbetrachtung anzustreben ist/möglich sei, beziehungsweise ob auch „Einstiegshilfen“ – wie Audioguides, Apps, Texte oder Führungen – der Schulung von Wahrnehmung dienen können. Wie erklärungsbedürftig, wie „unverständlich“ darf Kunst sein?

 

Barbara Steiner widmet sich der Frage, inwieweit Wissen über (kunst-)historische, politische, religiöse Zusammenhänge notwendig ist, um von den Besonderheiten eines Werks zu erfahren. Darüber hinaus wird sie auch über die physiologischen Voraussetzungen des Sehens sprechen.

 

 

Die Frage "Sieht man nur, was man weiß?" wurde uns per E-Mail zugeschickt und wird nun beantwortet.

Hier können Sie unsere Fragen des Monats nachhören!

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen
nur in ausstellungsfreien Zeiten, Di-So, Feiertag 11, 14 Uhr (So EN) und 15:30 Uhr (DE) oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

31. Dezember

24. bis 25. Dezember