Ausbildung Holzschindelmacher/in und Holzschindelverleger/in

im Rahmen des Projekts EUREVITA SI-AT 285

02.06.-20.07.2020 08:00-16:00


EUREVITA SI-AT 285

Kosten: Die Teilnahme an der Ausbildung ist kostenlos!

Telefon: +43 3124/53700
E-Mail:   andrea.hold@museum-joanneum.at

Ausbildungsdauer: 240 Unterreichtseinheiten á 50 Minuten
Zeitraum: 2.6. - 20.7.2020
Ausbildungszeiten: Montag - Donnerstag 8 - 16 Uhr


Diese zukunftsträchtige Ausbildung richtet sich an alle, die gerne mit Holz arbeiten und am aktuellen Trend zur Verarbeitung regionaler, nachhaltiger Baustoffe anknüpfen möchten! Im Mittelpunkt der 240 Unterrichtseinheiten (27 Tage) umfassenden Intensivausbildung im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing steht die fachgerechte, professionelle Herstellung und Verlegung von Holzschindeln zur Dacheindeckung und als Fassadenverkleidung. Das wertvolle Wissen unserer Vorfahren zu erhalten und weiterzugeben, steht im Zentrum der Ausbildung. Wie anno dazumal, wird ausschließlich auf regionale Rohstoffe aus der Natur zurückgegriffen. Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, das erworbene Wissen im beruflichen Kontext – sei es als Mitarbeiter/in in einem holzverarbeitenden Betrieb oder selbstständig – professionell anzuwenden.


Die Teilnahme an der Ausbildung ist kostenlos!


Aufgrund begrenzter Kapazitäten erfolgt die Vergabe der Plätze nach der Reihenfolge des Einlangens einer verbindlichen Anmeldung unter andrea.hold@museum-joanneum.at. Nach Überschreiten der maximalen Teilnehmer/innen-Zahl erfolgt die Reihung in einer Warteliste nach dem Datum der Anmeldung.

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing


8114 Stübing, Österreich
T +43-3124/53700
F +43-3124/53700-18
freilichtmuseum@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
01. April bis 31. Oktober Mo-So, Feiertag 09 - 17 Uhr

Einlass bis 16 Uhr