Große Gefühle

Museum und Emotion

27.06. - 28.06.2024

Bildinformationen

Datum

27.06. - 28.06.2024

Ort

Museumsakademie Joanneum

Treffpunkt

Wien (AT)

Kosten

200 €, ermäßigt 150 € (Die Ermäßigung gilt für Studierende, Volontär*innen, Arbeitssuchende und Mitarbeiter*innen von Kooperationspartner*innen des laufenden Jahres.)

Anmeldung Extern

Bitte melden Sie sich schriftlich per E-Mail oder über unser Anmeldeformular an.

 

Kontakt

+43-664/8017-9537

museumsakademie@museum-joanneum.at

Alle anzeigen

Über die
Veranstaltung

Über die letzten Jahre lässt sich eine zunehmende Hinwendung der Kultur- und Sozialwissenschaften zu Gefühlen und Emotionen erkennen. Was als „affective turn“ beschrieben wird, ist auch für die Museen in mehrfacher Weise interessant. So rücken mit Themen wie Angst, Scham oder Freude menschliche Empfindungen in den Fokus von Kunst-, Natur- und Kulturausstellungen. In der kuratorischen Praxis und in der Vermittlung werden Erlebnis und Erfahrung als Strategien diskutiert, während die Ausstellungsgestaltung Besucher*innen in atmosphärische und immersive Räume einbezieht. Gleichzeitig sucht die museologische Forschung mithilfe der laufenden Debatten die teilweise emotionalisierte oder skandalisierende Berichterstattung in den Medien zu analysieren. Gemeinsam mit Expert*innen und am Beispiel konkreter Ausstellungen widmen wir uns dem Thema in seinen verschiedenen Facetten: Wie können Gefühle als Thema im Raum aufbereitet und in zeitgemäßer Form präsentiert werden? Welches Potenzial hat das Museum als Erfahrungsraum, welche Möglichkeiten das Medium Ausstellung, um emotionale Erfahrungen zu evozieren? Und wie kann eine der Wissenschaft verpflichtete Institution emotionalisierten Diskussionen begegnen?


Kooperation mit

Veranstaltungsleitung  

Teresa Mocharitsch Leitungsteam Museumsakademie, Graz (AT)