Flavia Solva bei Nacht!

ORF-Lange Nacht der Museen

05.10.2019 18:00-01:00


Im Rahmen der ORF-Langen Nacht der Museen am 5. Oktober 2019 laden wir alle Interessierten zum nächtlichen Kunst-, Kultur- und Naturgenuss und einer spannenden Erkundungstour durch unsere Museen und Ausstellungen ein – von 18 Uhr bis 1 Uhr früh!

 

Tickets: Regulär 15 €, ermäßigt 12 €, (regional 6 €)
an den Museumskassen erhältlich oder im Vorverkauf

Freier Eintritt für Kinder unter 12 Jahren!


Das Programm zur Langen Nacht

Flavia Solva zählte zu den kultiviertesten Städten der römischen Provinz Noricum und ist der bedeutendste römerzeitliche Fundplatz des Landes Steiermark. Exponate aus fast 150 Jahren archäologischer Forschung vermitteln antikes Lebensgefühl am Originalschauplatz.
In der neuen Präsentation Römisches Glas im Schaufenster in die Römerzeit werden ausgewählte Exemplare verschiedener Typen von Glasgefäßen (Krüge, Becher, Fläschchen, Teller, Schalen und Urnen) aus der Provinzialrömischen Sammlung des Universalmuseums Joanneum gezeigt.

Kuratorinnenführung „Römisches Glas“ mit Barbara Porod

19.22.00 Uhr
Über die neue Präsentation und die Hintergründe ihrer Entstehung.
Start jeweils zur vollen Stunde, letzter Durchgang: 22 Uhr


>> Hinweis: Die Konditorei Koppitz ist bis 23:00 geöffnet.

Flavia Solva

Marburgerstraße 111
8435 Wagna, Österreich
T +43-316/8017-9560
archaeologie@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Hier können Sie kostenlos, rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr Interessantes über die älteste Stadt der Steiermark erfahren. Umrunden Sie den Pavillon - ein Schaufenster in die Römerzeit - oder spazieren Sie über die archäologische Stätte! Wissenswertes ist an mehreren Punkten abrufbar.