Circe verzaubert die Gefährten des Odysseus

G.V. Houderlingen

Künstler: G: V: Houderlingen. Bel[g] f

Leben: nicht bekannt
Datierung: 17. Jh.
Technik: Öl auf Leinwand
Maße:
Besitz: Alte Galerie, Schloss Eggenberg (Universalmuseum Joanneum, Graz)
Inventarnummer: 784

Alte Galerie, Schloss Eggenberg (Universalmuseum Joanneum, Graz, Österreich)

Über das Werk

Kaum eine antike Geschichte ist heute noch so bekannt wie die Odyssee. Sie wird Homer zugeschrieben und schildert, wie der schlaue Held Odysseus nach der Zerstörung Trojas zehn Jahre lang über die Meere irrt, ehe er seine Heimat Ithaka wiederfindet.

Eines seiner Abenteuer erlebt er bei der schönen Zauberin Circe, die seine Gefährten in Schweine verwandelt. Selbst geschützt durch ein Zauberkraut, erwirkt Odysseus schließlich, dass Circe allen die menschliche Gestalt wiedergibt und für die weitere Seefahrt Hilfe bietet. Wundern wir uns darüber, dass er noch ein Jahr bei der Verführerin bleibt?

Die Signatur „G: V: Houderlingen. Bel[g]  f“ gibt Rätsel auf. In Künstlerlexika ist der Name nicht zu finden.

Bilderreisen

in der Alten Galerie



Seit 2014 laden wir Sie im Rahmen der Reihe „Bilderreisen“ an jedem letzten Sonntag des Monats zu einer ganz besonderen Führung durch die Alte Galerie ein. 

mehr...

Dieses Werk ist eines jener kostbaren Gemälde aus den Sammlungen der Alten Galerie, welche die aktuelle Kampagne der Oper Graz 2018/19 begleiten. Für Mario und der Zauberer: Odysseus bei Circe von G. V. Houderlingen.

Alte Galerie, Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9560
altegalerie@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
01. Juli bis 31. Oktober Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
01. November bis 31. März 2021

geschlossen, bis 22. Dezember 2020 jedoch im Rahmen einer Führung und nach Voranmeldung zugänglich


Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di–Fr 10–12 Uhr und nachmittags gegen Voranmeldung

 

 

26. Oktober