Blühendes Erbe – der Schlosspark

Ein Garten als Landschaftsgemälde

16.09.2022 15:30-17:00


Treffpunkt: Schloss Eggenberg, Shop
Kosten: 8 €/Person

Anmeldung: info-eggenberg@museum-joanneum.at oder +43 316/8017-9560

Hinweise: Teilnehmer*innenzahl begrenzt

Anmeldung bis spätestens 12 Uhr am Veranstaltungstag erforderlich

 

Entfällt bei Regen!

 

Informationen zu den aktuellen Hygiene- und Sicherheitsstandards während Ihres Besuchs finden Sie hier.


Der Eggenberger Schlosspark ist heute noch Zeuge einer Parkpoesie des 19 Jahrhunderts, als die große Umgestaltung des formalen Barockgartens zum heute noch bestehenden Landschaftsgarten im englischen Stil begann und der neue Park damit die Idealvorstellung seiner Zeit verkörpern sollte: ein vollkommenes, der Natur nachgebildetes Landschaftsgemälde. Zwischen geschwungenen Wegen entstanden neue Partien mit kunstvollen Gehölzbouquets, fremdländischen Bäumen und Staffagebauten und als Höhepunkt wurde der reizvolle Rosenhügel errichtet. Besonders im Herbst kommt diese Parkpoesie in ihrer vollen Schönheit zur Geltung – begleiten sie uns auf einen herbstlichen Rundgang durch den Park!

Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9560 und -9532
eggenberg@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Prunkräume
1. April 2022 bis 30. Oktober 2022, Ausnahmen möglich

Führungen: Di–So, Feiertag um 10, 11, 12, 14, 15 und 16 Uhr, Mai–September auch um 17 Uhr oder nach Voranmeldung.

Schlosspark und Gärten
15. März bis 31. Oktober täglich 8 - 19 Uhr 
1. November bis 14. März täglich 8 - 17 Uhr 


Alte Galerie, Archäologiemuseum und Münzkabinett
1. April bis 30. Oktober 2022 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr geöffnet
1. November bis 18. Dezember 2022 nur mit Führung nach Voranmeldung zugänglich

Voranmeldung: +43-316/8017-9560 oder
info-eggenberg@museum-joanneum.at

Zusätzlich geöffnet:
18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022