Museums For Future

Die Neue Galerie Graz unterstützt die Declaration of Museums For Future. Kunst in ihren unterschiedlichsten Ausdrucksformen bildet einen wesentlichen Anteil an der Bildung des kulturellen Bewusstseins unserer Gesellschaft. Sie reflektiert drängende Fragen der Gegenwart und entwickelt alternative Lösungsansätze für negativ empfundene Ist-Zustände. Sie ist ein Experimentierfeld für Lebensmodelle Einzelner oder ganzer Gruppen, ein Umschlagplatz für Utopien und Dystopien gleichermaßen.

In Ausstellungen wie SLUM (2006), Un/fair Trade (2007)The African Twintowers (2008), Landschaft (2015) oder den Architektur-Personalen Hans Hollein (2011) und Vjenceslav Richter (2018) hat die Neue Galerie Graz die komplexen Querverbindungen von Ökologie, Ökonomie und Politik behandelt und damit Beiträge zur Orientierung in einer schier unüberschaubaren Informationsflut der zeitgenössischen Medienwelt gegeben.

Im Verband des Universalmuseums Joanneum setzt die Neue Galerie Graz auch bewusstseinsbildende Maßnahmen für eine nachhaltige Museumsarbeit im Alltag.

 

 

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
derzeit nur nach Voranmeldung!
T +43-316/8017-9313
bibliothek@museum-joanneum.at

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

 

 

26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022