Andreas Fogarasi

(1977, Wien - lebt in Wien)

Andreas Fogarasi
Arbeiter verlassen das Kulturhaus (Kultur und Freizeit)
2006
Farbe, Ton
5:12 min
Inv. - Nr. IX/425

"Arbeiter verlassen das Kulturhaus" ist Teil der Arbeit "Kultur und Freizeit", mit der Andreas Fogarasi, ein österreichischer Künstler mit ungarischen Wurzeln, 2007 bei der Biennale di Venezia den ungarischen Länderpavillon gestaltete. Er wurde hierfür mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Fogarasi zeigt in dieser Arbeit Gebäude bzw. Orte staatlicher Kulturzentren, die in den 1950er Jahren unter der kommunistischen Regierung in Budapest gegründet wurden. Deren ursprüngliche Funktion, die staatlich gelenkte Bildung und kulturelle Unterhaltung von Arbeitern, wurde mit dem Fall des eisernen Vorhangs in der ursprünglichen Form irrelevant. Fogarasi porträtiert das weitere Schicksal dieser Gebäude bis in die Gegenwart.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr

 

6. Jänner 2020
13. April 2020
1. Juni 2020
26. Oktober 2020

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2020 10 - 13 Uhr
25. Februar 2020
24. bis 25. Dezember 2020