Künstler/innen-Glossar der Ausstellung "Kunst-Kontroversen. Steirische Positionen 1945–1967"

Sujet "Kunst-Kontroversen",
Dauerausstellung

Kunst-Kontroversen

Steirische Positionen 1945–1967

15.06.2018-22.08.2021 > Neue Galerie Graz

Zeitgenössische Kunst hat stets Kontroversen ausgelöst. Künstler/innen, die neue Wege gingen, wurden von den einen gefeiert, von anderen verdammt. mehr...

# A|B||D||F|G|H||J|K|L|M|N|O|P||R|S|T|U||W|||Z

Silberbauer Fritz

  • 1883 geboren in Leibnitz
  • Lithografenlehre in Graz und Ausbildung zum Steindrucker
  • 1902–1904 und 1909–1910 Studium an der Landeskunstschule in Graz bei Alfred Schrötter-Kristelli
  • 1904–1908 Besuch der Kunstgewerbeschule Dresden (Abendkurse)
  • 1910–1914 Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Ferdinand Schmutzer
  • 1923–1974 Mitbegründer der Sezession Graz
  • 1928–1945 Leiter der Meisterklasse für Freskomalerei an der Landeskunstschule in Graz
  • Vor 1938 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland (Graz, Wien, München, Warschau, London, Venedig etc.)
  • 1938 Aufnahme in die NSDAP und Mitglied im Bund Deutscher Maler Österreichs
  • 1939–1946 Leitung der Malereiklasse in der Staatlichen Meisterschule des deutschen Handwerks in Graz (ehem. Kunstgewerbeschule)
  • 1974 gestorben in Graz

 

Literatur:

Eisenhut Günter, Pochat Götz (Hg.), Meisterwerke der Steirischen Moderne, Graz 2003

Holler-Schuster Günther, Hochreiter Otto (Hg.), Die Kunst der Anpassung, Steirische KünstlerInnen im Nationalsozialismus zwischen Tradition und Propaganda, Ausst.-Kat., Neue Galerie Graz und stadtmuseumgraz, Graz 2010

Skreiner Wilfried (Hg.), Wied Alexander (Red.), Bildende Kunst in der Steiermark, 1945–1960, Ausst.-Kat., Neue Galerie Graz und Künstlerhaus, Graz 1983

 

Werke:

> Die Wolke, 1948

> Tiefseetierchen, um 1965

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung (ausnahmsweise Abweichungen möglich)

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

26. Oktober

24. bis 25. Dezember