Kuratorenführung zu Hrdlicka/Martinz. "Aufforderung zum Misstrauen"

mit Angelika Katzlberger und Günther Holler-Schuster

11:00


Treffpunkt: Foyer, Joanneumsviertel
Kosten: 2,50 Euro (exkl. Eintritt)
Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

Alfred Hrdlicka und Fritz Martinz bilden den Kern einer realistischen Kunst in Österreich, die stark vom Antifaschismus und Erlebnis des Krieges ausgeht. In beiden Œuvres findet sich körperliche Gewalt sehr explizit und grundsätzlich, und Martinz ist gewissermaßen in der Malerei das Äquivalent zum Bildhauer Hrdlicka.

Die Schau in der Neuen Galerie Graz kann auch als Beitrag zum Gedenken an den offiziellen Beginn der NS-Schreckensherrschaft in Österreich vor 80 Jahren sowie als Referenz auf das Protestjahr 1968 verstanden werden.

 

21.10. Kuratorenführung mit Günther Holler-Schuster

18.11. Kuratorenführung mit Angelika Katzlberger und Günther Holler-Schuster

09.12. Kuratorenführung mit Angelika Katzlberger

 

 

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
derzeit nur nach Voranmeldung!
T +43-316/8017-9313
bibliothek@museum-joanneum.at

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

 

 

15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022