Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 2019

 

Der Wettbewerb zur Vergabe des Förderungspreises des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst, der weiteren Preise, Arbeitsstipendien und Ankäufe wird von der Neuen Galerie Graz durchgeführt.

Teilnahme:
Teilnahmeberechtigt sind alle Künstler/innen oder Künstlerteams, die entweder in der Steiermark geboren sind oder ihren Hauptwohnsitz in der Steiermark haben.

Zugelassene Einreichungen:
Zugelassen sind Werke aus allen Sparten der bildenden Kunst (Malerei, Grafik, Bildhauerei, Fotografie, Video, Computergrafik ...). Es gibt keine thematischen Vorgaben. Die eingereichten Werke müssen von den jeweiligen Künstlerinnen und Künstlern stammen, d. h. sie müssen den Bestimmungen aus §10 Abs. 1 des Urheberrechts entsprechen.


Wettbewerbsstufe 1 – Einreichung:
Die Jurierung durch die verantwortliche Kuratorin Radmila Iva Jankovic, MSU Museum of Contemporary Art, Zagreb, erfolgt in zwei Durchgängen. Die Einreichung für die Vorentscheidung erfolgt mittels einer Fotodokumentationsmappe bzw. eines PDFs über die Arbeiten der letzten drei Jahre oder einer speziellen Werkauswahl aus dieser Periode. Der Wettbewerb ist nicht anonym. Folgende Angaben müssen in den Bewerbungsunterlagen enthalten sein:

  • Name der Künstlerin/des Künstlers
  • Adresse, Telefonnummer/E-Mail (optional)
  • Biografie
  • Titel der Werke
  • Entstehungsjahr
  • Technik, Maße
  • Verkaufspreis inkl. MwSt. 

 

Die Dokumentationsmappen bzw. -PDFs können bis 07.10.2019 eingereicht werden.   

 

Einreichoptionen: 

  • Persönliche Abgabe an der Information des Besucher/innen-Zentrums
    Universalmuseum Joanneum, Joanneumsviertel, 8010 Graz 
  • Per Post an Günther Holler-Schuster
    Neue Galerie Graz, Joanneumsviertel 2, 8010 Graz 
  • Per E-Mail an neuegalerie@museum-joanneum.at (Betreff: Förderungspreis, Name)

 

Organisation: Günther Holler-Schuster, Tel.: +43-316/8017-9322

 

Die Dokumentantionsmappen müssen bis spätestens 30.12.2019 persönlich oder per Boten wieder im Sekretariat der Neuen Galerie Graz im Joanneumsviertel 2 abgeholt werden. Ein Rückversand per Post oder eine weitere Aufbewahrung der Mappen ist nicht möglich.   


Wettbewerbsstufe 2 – Ausstellung:
Jene Künstler/innen, die von der Jurorin aufgrund der Vorauswahl aus den eingereichten Dokumentationen für die Endrunde ausgewählt wurden, werden von der Neuen Galerie Graz schriftlich verständigt und für die Wettbewerbsausstellung eingeladen. Die Kuratorin behält sich vor, mit den Künstlerinnen und Künstlern den jeweiligen Ausstellungsbeitrag zu präzisieren. Die Kosten des Transports und der Versicherung übernimmt das Universalmuseum Joanneum. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Die Wettbewerbsausstellung wird in der Neuen Galerie Graz, Joanneumsviertel, 8010 Graz, am 28.11.2019 eröffnet (Ausstellungsdauer 29.11.2019 bis 10.03.2020).

 

Wettbewerbsstufe 3 – Vergabe der Preise:

Aus der installierten Wettbewerbsausstellung vergibt die Kuratorin folgende Preise:

 

  • Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst:
    10.000 Euro
  • Kunstankäufe durch das Land Steiermark:
    insgesamt 8.000 Euro
  • Zwei Arbeitsstipendien des Landes Steiermark:
    je 5.000 Euro
  • „con-tempus“-Preis (Arbeitsstipendium): 
    5.000 Euro
  • Viktor-Fogarassy-Preis (Arbeitsstipendium): 
    4.000 Euro

 

Die mit den Preisen ausgezeichneten Werke bleiben im Besitz der Künstler/innen.

 

Wettbewerbsbedingungen:

Durch die Teilnahme am Wettbewerb erklären sich die Künstler/innen mit den Bedingungen einverstanden. Die Statuten zum Wettbewerb liegen auf und werden bei Bedarf zugeschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Juryentscheid ist endgültig.

Zur Geschichte des Förderungspreises

In der Steiermark wurde erstmals 1959 ein Preis für zeitgenössische Kunst ins Leben gerufen: Der sogenannte „Joanneums-Kunstpreis“ wurde bis 1967 im Jahresrhythmus an die großen Vertreter der steirischen Moderne vergeben: Hans Bischoffshausen, Rudolf Pointner, Gottfried Fabian, Franz Rogler, Mario Decleva, Richard Winkler, Wolfgang Hollegha und Norbert Nestler.

1968 hat man diese Auszeichnung in „Kunstpreis des Landes Steiermark“ umbenannt, und ab 1983 wurde der „Förderungspreis für zeitgenössische bildende Kunst“ mit einem Alterslimit von 40 Jahren an Kunstschaffende einer jüngeren Generation verliehen, während seit 1970 verdiente Künstlerinnen und Künstler aus der Steiermark jährlich mit dem „Würdigungspreis des Landes Steiermark für bildende Kunst“ ausgezeichnet werden.

1999 wurde das Alterslimit für den „Förderungspreis“ schließlich aufgehoben – teilnehmen können seither alle Künstlerinnen und Künstler, die in der Steiermark geboren sind bzw. hier ihren Hauptwohnsitz haben. Durchgeführt wird ein Wettbewerb, bei dem eine Kunstexpertin bzw. ein Kunstexperte mit internationaler Erfahrung zunächst aus allen eingereichten Werken eine Ausstellung kuratiert. In einer weiteren Wettbewerbsstufe werden aus den in der Ausstellung vertretenen Positionen die Preise und Stipendien vergeben. 

Wettbewerb und Ausstellung zum „Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst“ werden von der Neuen Galerie Graz organisiert und durchgeführt. 

Ausstellungsarchiv

Ausstellungsansicht, 2016,
Ausstellung

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 2016

Wettbewerbsausstellung

18.11.2016-12.03.2017 > Neue Galerie Graz

Die Wettbewerbsausstellung zeigt Werke, die verschiedene Ästhetiken oder sogar Kunstphilosophien repräsentieren. mehr...

Förderungspreis des Landes Steiermark 2013
Ausstellung

Förderungspreis des Landes

für zeitgenössische bildende Kunst 2013

08.11.2013-09.02.2014 > Kunsthaus Graz

Die Preisträger/innen stehen fest! Wir gratulieren Georg Oberhumer zum Förderungspreis. Die Arbeitsstipendien und Ankaufspreise gehen an Michael Gumhold, Angelika Loderer, Daniel Hafner und Gregor Schmoll. mehr...

Symbolfoto
Ausstellung

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 2010

Wettbewerbsausstellung

27.11.2010-16.01.2011 > Neue Galerie Graz

Ort: Künstlerhaus Graz. Wir gratulieren Ovidiu Anton zum Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst! mehr...

Eva Beierheimer / Miriam Laussegger
Ausstellung

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 2008

Wettbewerbsausstellung

13.12.2008-08.02.2009 > Neue Galerie Graz

Wir gratulieren Karl Karner zum Förderungspreises des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst! mehr...

Jörg Auzinger, void screens 1, 2005/06
Ausstellung

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 2006

Wettbewerbsausstellung

16.12.2006-21.01.2007 > Neue Galerie Graz

Wir gratulieren Petra Maitz zum Förderungspreises des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst! mehr...

anonym, Intervention im Grazer Stadtgebiet, 2003/2004
Ausstellung

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 2004

Wettbewerbsausstellung

04.12.2004-09.01.2005 > Neue Galerie Graz

Wir gratulieren Sonja Gangl zum Förderungspreises des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst! mehr...

Ausstellung

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 2001

Wettbewerbsausstellung

07.12.2001-13.01.2002 > Neue Galerie Graz

Wir gratulieren der Werkstadt Graz zum Förderungspreises des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst! mehr...

Ausstellung

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 1999

Wettbewerbsausstellung

19.11.1999-09.01.2000 > Neue Galerie Graz

Wir gratulieren Ferdinand Penker zum Förderungspreises des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst! mehr...

Ausstellung

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 1996

Wettbewerbsausstellung

18.12.1996-12.01.1997 > Neue Galerie Graz

Wir gratulieren XX Kunstkabel zum Förderungspreises des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst! mehr...

Ausstellung

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 1995

Wettbewerbsausstellung

12.12.1995-21.01.1996 > Neue Galerie Graz

Wir gratulieren Oliver Ressler zum Förderungspreises des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst! mehr...

Ausstellung

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 1994

Wettbewerbsausstellung

08.12.1994-15.01.1995 > Neue Galerie Graz

Wir gratulieren Erwin Posarnig zum Förderungspreises des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst! mehr...

Ausstellung

23. Landesförderungspreis für Fotografie in der Steiermark 1994

Wettbewerbsausstellung

07.05.-05.06.1994 > Neue Galerie Graz

mehr...

Ausstellung

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 1993

Wettbewerbsausstellung

17.12.1993-09.01.1994 > Neue Galerie Graz

Wir gratulieren Thomas Hartlauer zum Förderungspreises des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst! mehr...

Ausstellung

22. Landesförderungspreis für Fotografie in der Steiermark 1993

Wettbewerbsausstellung

12.11.-08.12.1993 > Neue Galerie Graz

mehr...

A.B. Muhammad Müller, Ausstellungsansicht
Ausstellung

Förderungspreis der Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 1992

Wettbewerbsausstellung

18.12.1992-17.01.1993 > Neue Galerie Graz

Wir gratulieren Wilfried Mayrus zum Förderungspreises des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst! mehr...

Ausstellung

21. Landesförderungspreis für Fotografie in der Steiermark 1992

Wettbewerbsausstellung

25.04.-17.05.1992 > Neue Galerie Graz

mehr...

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung (ausnahmsweise Abweichungen möglich)

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr

 

6. Jänner 2020
13. April 2020
1. Juni 2020
26. Oktober 2020

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2020 10 - 13 Uhr
25. Februar 2020
24. bis 25. Dezember 2020