Das Museum als touristische Destination

Konzepte für ein integratives Tourismusmanagement

11.09.-12.09.2009


Workshop

Anmeldung erforderlich!


Den grundlegenden Fragen des Tourismusmanagements und möglichen Synergien mit Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Museumspädagogik widmet sich unser Workshop, dessen Schwerpunkte vor Ort und abgestimmt auf die Problem- und Fragestellungen der Teilnehmenden fixiert werden: Wieso beginnt Tourismusmarketing vor Ort? Wie formuliere ich die touristischen Alleinstellungsmerkmale für mein Museum? Wer sind meine Zielgruppen und wie finde ich lokale und internationale PartnerInnen? Was soll schließlich ein Budget für das Tourismusmarketing enthalten und welche Maßnahmen verursachen wenig bis keine Kosten?
Diese Veranstaltung richtet sich dabei speziell an LeiterInnen und MitarbeiterInnen kleiner und mittlerer Museen, die praxisnahe Konzepte kennenlernen möchten, um ihre Häuser als touristische Destinationen zu stärken.

mit
Susanne Böck Böck Consult OG, Wien (A)
Langjährige Tätigkeit in den Bereichen Marketing & Kommunikation, Media Relations Management Tourismusmarketing und –sales, Tourismusmanagement, u. a. für Wien Tourismus, die Albertina, das Belvedere oder das Kunsthistorische Museum Wien

 

__________________________________

 

 

Ort
Salzburg (A)

 

Kosten
140 €, ermäßigt 100 €

 

Anmeldung und Info
Museumsakademie Joanneum
T +43 (0) 316/8017-9805, Fax -9808
museumsakademie@museum-joanneum.at

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per Mail oder Fax an.

Museumsakademie Joanneum

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-664/8017-9537
museumsakademie@museum-joanneum.at