Objekt Raum Erzählung

Über den Umgang mit Dingen

23.03.2018


Workshop

 

Anmeldung erforderlich!


Warum sich zu Beginn des Jahres nicht wieder einmal ganz grundsätzlich mit Objekten in Ausstellungen befassen! Wie bewusst ist uns die Bedeutung der Dinge als Rest und Erbe, als Stellvertreter und Zeugen, als Artefakte und Symbole, wenn wir sie zeigen? Wie diskutieren wir den Wert und die Rezipierbarkeit von Originalen, Modellen und Kopien, wenn wir sie in den Raum bringen? Wie lassen sich originale Objekte sinnvoll inszenieren, als Elemente von Erzählungen fruchtbar machen oder in ihrer Relevanz für historische Erfahrung nutzen? Wie weit geht historische Verantwortung, wo liegen die Grenzen der Immersion?

 

Als Ausgangspunkte und Anschauungsbeispiele dienen uns die aktuellen Ausstellungen im vorarlberg museum sowie die Ausstellung Simon Fujiwara. Hope House im Kunsthaus Bregenz.

 

Bettina Habsburg-Lothringen Leiterin der Abteilung Kulturgeschichte & Museumsakademie, Universalmuseum Joanneum, Graz (A)

Mario Schulze Wiss. Mitarbeiter, Zürcher Hochschule der Künste, Basel (CH)

 

_____________________________

 

 

Veranstaltungsleitung

Bettina Habsburg-Lothringen, Leiterin der Abteilung Kulturgeschichte & Museumsakademie, Universalmuseum Joanneum, Graz (A)

Mario Schulze,Wiss. Mitarbeiter, Zürcher Hochschule der Künste, Basel (CH)

 

Ort

Bregenz (A)

 

Kosten

80 €, ermäßigt 50 €*

*Die Ermäßigung gilt für Studierende, Volontär/innen, Arbeitssuchende und Mitarbeiter/innen von Kooperationspartner/innen des laufenden Jahres.    

 

Anmeldung und Info
Museumsakademie Joanneum
T +43 (0) 316/8017-9805, Fax -9808
museumsakademie@museum-joanneum.at

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per Mail oder Fax an.

Museumsakademie Joanneum

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-664/8017-9537
museumsakademie@museum-joanneum.at

 

Downloads