Wissenschaft ausstellen

Wissenschaft vermitteln

15.10.-16.10.2015


Workshop in Kooperation mit der Zentralen Kustodie, Universität Göttingen

Anmeldung erforderlich!


In Göttingen entsteht in den kommenden Jahren ein „Museum für die Wissenschaft“, in dessen Mittelpunkt das Wissen-Schaffen in seiner historischen Tiefe und aktuellen Breite auf Basis der über 30 akademischen Sammlungen der Georg-August-Universität steht. Der Einsatz der „Dinge des Wissens“ zur Vermittlung von Wissenschaft knüpft dabei an die Tradition dieser „Universität der Aufklärung“ an, in der Forschung und Lehre von Anfang an und über nunmehr 275 Jahre objektbezogen waren.

 

Wir nehmen die Museumsgründung in Göttingen zum Anlass, um an konkreten Fallbeispielen und Projekten zu erörtern, ob überhaupt und wie Wissenschaft vermittelt werden kann: Welche Themen und Konzepte bieten sich an, um Präparate und Gipsabgüsse, Schriftzeugnisse, Modelle und Instrumente als Speicher früherer Weltbilder und Denksysteme vorzustellen? Welche Medien und Methoden helfen verständlich zu machen, wie Forschung heute erfolgt und Wissen entsteht? Wie kann schließlich die Schaffung von Wissen als menschliches, gesellschaftlich geprägtes und prägendes Handeln thematisiert werden?

 

mit

Marie Luisa Allemeyer Direktorin Zentrale Kustodie, Universität Göttingen (D)

Joachim Baur Historiker und Kulturwissenschaftler, Ausstellungsmacher, Berlin (D)

Renate Flagmeier Leitende Kuratorin Werkbundarchiv – Museum der Dinge, Berlin (D)

Bettina Habsburg-Lothringen Leiterin Museumsakademie Joanneum, Graz (A)

Tobias Nettke Professor für Museumspädagogik und -kommunikation, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin (D)

Christian Vogel Referent für Wissensforschung, Zentrale Kustodie, Universität Göttingen (D)

Susanne Wernsing freie Ausstellungskuratorin, Wien (A)

 

_____________________________

 

 

Veranstaltungsleitung

Marie Luisa Allemeyer, Direktorin Zentrale Kustodie, Universität Göttingen (D)

Bettina Habsburg-Lothringen, Leiterin Museumsakademie Joanneum, Graz (A)

 

Ort

Zentrale Kustodie an der Universität Göttingen (D)

 

Kosten

180 €, ermäßigt 150 €

 

Anmeldung und Info
Museumsakademie Joanneum
T +43 (0) 316/8017-9805, Fax -9808
museumsakademie@museum-joanneum.at

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per Mail oder Fax an.

Museumsakademie Joanneum

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-664/8017-9537
museumsakademie@museum-joanneum.at

 

Downloads