Führungen im Landeszeughaus

11, 12:30 und 14 Uhr (DE, EN)

Treffpunkt: Foyer, Landeszeughaus
Kosten: 2,50 € pro Person (exkl. Eintritt)
Anmeldung: erforderlich
Dauer: ca. 1 Stunde

Aufgrund der aktuellen Covid-Verordnungen ist die Teilnehmer*innenzahl bei Führungen begrenzt. Wir bitten Sie deshalb um verpflichtende Voranmeldung bis zum Vortag um 17 Uhr unter +43-316/8017 9810 oder info-zh@museum-joanneum.at

Die einstündige Führung im weltweit größten historischen Waffenarsenal am originalen Standort zeigt die Vielschichtigkeit der Themen rund um kriegerische Auseinandersetzungen.

Bitte beachten Sie: Aufgrund des Denkmalschutzes sind keine Beschriftungen an den Objekten und Räumlichkeiten angebracht. Eine Führung ermöglicht Ihnen einen informativen Besuch, alternativ empfehlen wir Ihnen unsere Begleithefte und Multimedia- sowie Audioguides, um mehr über die Geschichte des Landeszeughauses und die einzigartige Sammlung zu erfahren.

Gerne nehmen wir Ihre Anfragen zu Vermittlungsprogrammen (Führungen, Workshops etc.) entgegen – bitte kontaktieren Sie uns mindestens eine Woche vor dem gewünschten Termin.

Erfahren Sie mehr über das Landeszeughaus

Gegenwart der Geschichte



Das Landeszeughaus gilt als die größte erhaltene historische Waffenkammer der Welt. Es ist mit rund 32.000 Objekten Zeugnis einer konfliktreichen Zeit und sensibles Erbe.

mehr...

Landeszeughaus

Herrengasse 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9810
zeughaus@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
27. März 2021 bis 31. Oktober 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

ohne Führung zugänglich (Broschüre)


01. November 2021 bis 31. März 2022 Di-So, Feiertag 11 - 17 Uhr

nur im Rahmen von Führungen zugänglich.


Aufgrund der aktuellen Covid-Verordnungen ist in allen Häusern des Universalmuseums Joanneum die Teilnehmer*innenzahl bei Führungen begrenzt. Wir bitten Sie deshalb um verpflichtende Voranmeldung unter +43-316/8017 9810

 

1. November 2021

24. bis 25. Dezember 2021