Passarowitz 1718

Vortrag zur immerwährenden Aktualität von Geschichte

09.04.2018 19:00


Treffpunkt: Museum für Geschichte, 2. Obergeschoss, Veranstaltungsraum
Kosten: Eintritt frei

 

Vortrag von Harald Heppner in Kooperation mit dem Club Alpbach Steiermark


Wie kann ein Vertragswerk, das vor 300 Jahren zwischen Wien und Konstantinopel geschlossen worden ist, so vielfältige Auswirkungen auf die gegenwärtigen Verhältnisse in Österreich und den Balkanländern ausüben? Der Kurator Harald Heppner (Universität Graz) schildert anhand von Beispielen in Wien, Graz und Triest von den Spuren des Passarowitzer Vertrageswerkes und deren Bedeutung. 

Landeszeughaus

Herrengasse 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9810
zeughaus@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
09. Februar 2021 bis 26. März 2021 Di-So, Feiertag 11 - 15 Uhr

nur mit Timeslot zugänglich: Di‒So, 11‒12  Uhr und 14‒15 Uhr. T +43-316/8017-9810 oder info-zh@museum-joanneum.at


27. März 2021 bis 31. Oktober 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

auch ohne Führung zugänglich (Audioguide, Broschüre)


01. November 2021 bis 31. März 2022 Di-So, Feiertag 11 - 17 Uhr

nur im Rahmen von Führungen zugänglich.


 

5. April 2021
24. Mai 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember 2021