4. Winterlinde

Tilia cordata

Die herrlich blühende und duftende Winterlinde steht der Eiche an Wertschätzung und Bedeutung kaum nach. Seit Menschengedenken zählt die Linde zu den wichtigsten Gehölzen europäischer Wälder. Ihre herzförmigen Blätter sind nicht nur besonders charakteristisch, sie finden sich auch in ihrem botanischen Namen als „herzblättrige Linde“. Ein typisches Merkmal sind die meist aufrecht wachsenden Starkäste, die ihr einen einzigartigen Habitus verleihen. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 30 Metern. Die stark duftende Lindenblüte im Juni/Juli mit üppig hängenden Blütenrispen ist eine kostbare Bienenweide. Ein einzelner Baum trägt bis zu 60.000 Blüten, deren Nektar hohen Zuckergehalt aufweist.

 

Eiche und Linde waren seit Urzeiten verehrt und wichtigen Gottheiten geweiht. Der griechische Mythos macht sie als Philemon und Baucis zu Gastgebern des Göttervaters. Wie kein anderer Baum stehen sie auch für den Begriff Heimat schlechthin. Als heilige Bäume dienten sie als Dreh- und Angelpunkt für das soziale Leben der Gemeinschaft. Wie die Eiche ist auch die Linde mit Rechtsprechung verbunden: Versammlungen, Gericht und Urteilsvollstreckung konnten unter Femelinden stattfinden. Vor allem aber war die Dorflinde ein Ort der Begegnung, an dem festlicher Tanz und Hochzeit gefeiert wurden.

Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9560 und -9532
eggenberg@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Prunkräume
19. Mai bis 31. Oktober 2021,
1. April 2022 bis 30. Oktober 2022

Führungen: Di–So, Feiertag um 10, 11, 12, 14, 15 und 16 Uhr oder nach Voranmeldung.

Schlosspark und Gärten
27. März bis 31. Oktober 2021:
Täglich, 8-19 Uhr geöffnet

1. November 2021 bis 14. März 2022:
Täglich, 8-17 Uhr geöffnet
1. Jänner 2022: 10-17 Uhr geöffnet

15. März bis 31. Oktober 2022:
Täglich, 8-19 Uhr geöffnet
1. November 2022 bis 14. März 2023:
Täglich, 8-17 Uhr geöffnet

Der Schlosspark ist am 24.09.2021 bis 15 Uhr geschlossen!


Alte Galerie, Archäologiemuseum und Münzkabinett
27. März bis 31. Oktober 2021:
Di-So, Feiertag 10-17 Uhr geöffnet
1. November 2021 bis 31. März 2022 geschlossen, 1. November bis 19. Dezember 2021 jedoch im Rahmen einer Führung nach Voranmeldung zugänglich

1. April bis 30. Oktober 2022:
Di-So, Feiertag 10-17 Uhr geöffnet
1. November 2022 bis 31. März 2023 geschlossen, 1. November bis 18. Dezember 2022 jedoch im Rahmen einer Führung nach Voranmeldung zugänglich


Voranmeldung: +43-316/8017-9560 oder

info-eggenberg@museum-joanneum.at

Alle vier Museen und Schlosspark
ausnahmsweise geschlossen:

24. September 2021, bis 15 Uhr

Zusätzlich geöffnet:
18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022