18. Taschentuchbaum

Davidia involucrata

Dieser außergewöhnliche Baum stammt ursprünglich aus den feuchten Gebirgswäldern Zentralchinas, wo ihn der französische Missionar P. Armand David 1868 entdeckt hat. Ihm verdankt er auch seinen botanischen Namen.


Mit seinen großen, cremeweißen Hochblättern, die wie feine Taschentücher im Wind flattern, bietet er zur Blütezeit (Mai/Juni) einen wirklich außergewöhnlichen Anblick. Manche glauben auch einen ganzen Schwarm weißer Tauben darin zu erkennen, sodass er manchmal auch als Taubenbaum bezeichnet wird.


Die eiförmigen, bis zu 3,5 cm großen Früchte erscheinen ab August und verbleiben oft bis zum Frühjahr am Baum.

Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9560 und -9532
eggenberg@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Prunkräume
1. April 2022 bis 30. Oktober 2022, Ausnahmen möglich

Führungen: Di–So, Feiertag um 10, 11, 12, 14, 15 und 16 Uhr, Mai–September auch um 17 Uhr oder nach Voranmeldung.

Schlosspark und Gärten
15. März bis 31. Oktober täglich 8 - 19 Uhr 
1. November bis 14. März täglich 8 - 17 Uhr 


Alte Galerie, Archäologiemuseum und Münzkabinett
1. April bis 30. Oktober 2022 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr geöffnet
1. November bis 18. Dezember 2022 nur mit Führung nach Voranmeldung zugänglich

Voranmeldung: +43-316/8017-9560 oder
info-eggenberg@museum-joanneum.at

Zusätzlich geöffnet:
18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022