Gottfried Bechtold

(1947, Bregenz - lebt in Hörbranz und Bregenz)

Gottfried Bechtold
Fernsehen
1972
S/W, Ton
10:00 min
Inv. - Nr. IX/18

Das Mischen von Realitätsebenen durch den Einsatz neuer Medien findet sich in vielen Arbeiten Gottfried Bechtolds. Die medialen Abbildungen der Wirklichkeit werden in ein unklares und zumeist humorvolles Verhältnis zum realen Ereignis gesetzt. In dem Video "Fernsehen" scheint sich der Künstler durch die ihn filmende Kamera bedroht zu fühlen und versucht wegzulaufen. Schließlich schießt er mit einem Revolver auf die Fernsehkamera. Doch die Kamera ist nicht zerstört, denn das Bild wandelt sich zum Bild eines Fernsehbildschirms. Dieses wird wiederum von Bechtold gesehen, der erneut schießt. Abermals wird die Szene zu einer Monitorszene in der nächsten Aufnahme. "Fernsehen" war Bechtolds Beitrag zu "trigon 73 - audiovisuelle botschaften" in der Neuen Galerie Graz.

 

www.gottfriedbechtold.at

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung (ausnahmsweise Abweichungen möglich)

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

26. Oktober 2020
5. April 2021
24. Mai 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember 2020
1. Jänner 2021
16. Februar 2021
24. bis 25. Dezember 2021