Künstler/innen-Glossar der Ausstellung "Kunst-Kontroversen. Steirische Positionen 1945–1967"

Sujet "Kunst-Kontroversen",
Dauerausstellung

Kunst-Kontroversen

Steirische Positionen 1945–1967

15.06.2018-22.08.2021 > Neue Galerie Graz

Zeitgenössische Kunst hat stets Kontroversen ausgelöst. Künstler/innen, die neue Wege gingen, wurden von den einen gefeiert, von anderen verdammt. mehr...

# A|B||D||F|G|H||J|K|L|M|N|O|P||R|S|T|U||W|||Z

Fruhmann Johann

  • 1928 geboren in Weißenstein
  • 1943–1949 Studium an der Kunstgewerbeschule Graz bei Alfred Wickenburg, Fritz Silberbauer und an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1945 Formale Annäherung an die geometrische Abstraktion
  • 1947 erster Kontakt mit dem Art Club und dessen Mitglied bis zur Auflösung
  • 1954 Teilnahme an der Biennale di Venezia
  • 1959 Mitglied der Wiener Secession
  • 1963 Teilnahme an der Biennale „trigon ’63“ in Graz
  • 1965 Österreichischer Staatspreis für Malerei
  • 1965 Biennale in Tokio
  • 1975 und 1979 Personalausstellung, Wiener Secession
  • 1985 gestorben in Lengenfeld bei Langenlois

 

Literatur:

Eisenhut Günter, Pochat Götz (Hg.), Meisterwerke der Steirischen Moderne, Graz 2003

Skreiner Wilfried (Hg.), Wied Alexander (Red.), Bildende Kunst in der Steiermark, 1945–1960, Ausst.-Kat., Neue Galerie Graz und Künstlerhaus, Graz 1983

Weibel Peter, Steinle Christa (Hg.), Identität: Differenz, Tribüne Trigon 1940–1990, eine Topografie der Moderne, Wien [u. a.] 1992

 

Werke:

> Große Komposition (Komposition Nr. 1), 1952

> Komposition in Rosa, 1962

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung (ausnahmsweise Abweichungen möglich)

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

26. Oktober

24. bis 25. Dezember