Förderberatung und Projektplanung

Wie Sie anstehende Maßnahmen finanzieren und Ihre Projekte planen.

Zu sehen sind Münzen, die am Tisch liegen und aus denen eine grüne Pflanze wächst. Zu sehen sind Münzen, die am Tisch liegen und aus denen eine grüne Pflanze wächst.

Bildinformationen

Unser Service für Sie

Wir beraten Sie gerne im Bereich der Finanzierung und Planung Ihrer Museums- und Sammlungsprojekte!

Unser Ziel ist es, umfassend zu denken und Sie bei angedachten Projekten eingehend mit unserem erfahrenen Team zu beraten - bevor und während Sie um Förderungen ansuchen.

Alle Beratungen und Angebote sind für Sie kostenfrei, wenn Sie zu unserer Zielgruppe gehören.

Unser Angebot

Beratung

Beratung

Fördermöglichkeiten und Projektplanung

Kostenfreier Termin auf Anfrage, Dauer: nach Bedarf. Wir denken Ihr Projekt umfassend und kommen zur Beratung sehr gerne zu Ihnen ins Museum!

Welche Fördermöglichkeiten gibt es auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene und welche Fristen gelten? Welche alternativen Modelle existieren? Was ist bei der Einreichung und in der Projektplanung zu beachten?

Join us online!

Toolbox Förderungen: OeAD-Förderprogramme für Museum + Schule mit Ulrike Giessner-Bogner und David Loibl, OeAD

Programme, Jahresschwerpunkte, Antworten auf FAQs, Good-Practice-Beispiele, Ablauf Schritt-für-Schritt ... Senden Sie uns Ihre Fragen im Vorfeld und bringen Sie eigene Projektideen mit!

Onlineveranstaltung via Zoom, Anmeldung erforderlich

20.03.2024, 16:30-18:00 Uhr

In Vorbereitung

Workshop: Von der Idee zum Projektplan

Buchbar ab Herbst/Winter 2024

Kostenfreier Workshop auf Anfrage, Dauer: 1-2 Tage mit Ihrem Team im Museum zum Thema Fördermöglichkeiten und Projektplanung

Das Ergebnis ist eine von Ihnen erstellte Rohfassung eines Projektplans (Projektbeschreibung, personeller/zeitlicher/finanzieller Ressourcenplan, Projektstrukturplan - Arbeitspakete, Meilensteine ...) - wir moderieren!

Los geht's!

Um Förderungen können Sie bei Gemeinden, beim Land Steiermark (Abteilung A9), beim Bund (über BMKOES) oder bei der EU sowie über die LEADER-LAGs ansuchen.

 

Wir legen Ihnen wärmstens ans Herz entweder uns für ein Beratungsgespräch zu kontaktieren, oder zumindest mit der jeweilis zuständigen Stelle in Kontakt zu treten, bevor Sie ein Ansuchen einreichen: So können Sie schon im Vorfeld direkt wichtige Details wie den förderbaren Rahmen des Projektes und Einreichkriterien abklären. Eine Kontaktaufnahme ist meist telefonisch oder per E-Mail möglich.

 

Zu bedenken ist prinzipiell, dass anteilige Eigenmittel für die Umsetzung der angedachten Projekte vorhanden sein sollten und im Falle von LEADER-Förderungen auch eine Vorfinanzierung notwendig ist.

Ständige Fördermöglichkeiten

Weitere Fördermöglichkeiten

Übrigens ...

Auch auf der Webseite der IG Kultur finden Sie einen praktisch-guten Überblick über aktuelle Fördermöglichkeiten im Kulturbereich.

Ihre Ansprechpartnerin

EU-Förderberatung

Wie Sie Ihre Ihre Projektideen auf EU-Ebene finanzieren können, erfahren Sie bei uns.

Ich freue mich, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen!

DI Margareth Otti-Wagner, BA, wissenschaftliche Mitarbeiterin

+43-664/8017-9622 margareth.otti-wagner@museum-joanneum.at

Ihre Ansprechpartnerin

Förderberatung und Projektplanung

Welche Förderung für Ihr Projekt in Frage kommt, welche Fristen dafür gelten und was Sie bei der Einreichung und Projektplanung beachten sollten, erfahren Sie bei uns.

Ich freue mich, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen!

Porträtfoto Elisabeth Schatz

Mag.a Elisabeth Schatz, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Förderberatung und Projektplanung

+43-699/1330-8941 elisabeth.schatz@museum-joanneum.at