The Making of

Über das Ausstellen

11.08.-18.08.2007


9. Internationale Sommerakademie Museologie

Achtung: begrenzte Teilnehmer/innenzahl!
Bewerbung erforderlich!


Die Internationale Sommerakademie Museologie ist seit 1999 ein Anziehungspunkt für alle, die an Diskussion und Erfahrungsaustausch im Arbeitssfeld Museum und Ausstellung interessiert sind. Unter Einbindung internationaler Fachleute und TeilnehmerInnen aus vielen Ländern werden Inhalte auf dem aktuellen Stand museologischer Theoriebildung und Praxis vermittelt.

Wir reagieren damit auf die vielfachen neuen Anforderungen an die Museumsarbeit und auf den Wandel der Museumsberufe. Wichtig ist uns der Bezug zur Museumspraxis auf der Grundlage aktueller museologischer Theorie. Damit wirken wir dem entgegen, was die tägliche Arbeit an Pragmatismus erzwingt. Dies ist besonders gut möglich in der Atmosphäre einer konzentrierten einwöchigen Klausur im wunderbaren Ambiente von Schloss Retzhof.

Im Jahr 2007 wird der thematische Schwerpunkt das Ausstellen sein (Konzeption, Planung, Management, Gestaltung, aber auch museologische und kulturtheoretische Aspekte). Wie immer werden wir großen Wert auf eine abwechslungsreiche Mischung aus Vorträgen, Plenumsdiskussionen, Kleingruppenarbeit, Arbeit mit Texten und Museumsbesuchen legen. Um eine intensive Arbeit zu ermöglichen, ist die Anzahl der Teilnehmenden, vorwiegend MuseumsmitarbeiterInnen und Studierende, auf 25 begrenzt.

Die Sommerakademie wendet sich vor allem an MitarbeiterInnen von Museen, die an einer Zusatzqualifikation interessiert sind, sowie an Studierende, die sich berufsorientiert weiterbilden möchten.

mit
Bodo-Michael Baumuk Ausstellungskurator, Deutsches Hygienemuseum Dresden (D)
Samy H. Bill Museumsberater, Basel (CH)
Ulrich Becker Leiter Alte Galerie am Landesmuseum Joanneum Graz (A)
Adam Budak Kurator, Kunsthaus Graz (A)
Ursula Gillmann Ausstellungsgestalterin, Basel (CH)
Bettina Habsburg-Lothringen wiss. Mitarbeiterin Museumsakademie Joanneum, Graz (A)
Via Lewandowski Künstler und Ausstellungsgestalter, Berlin (D)
Roswitha Muttenthaler Kuratorin am Technisches Museum Wien und Museologin (D)
Gabriele Rath Kuratorin für Kommunikation, Innsbruck (A)

 

Leitungsteam
Gottfried Fliedl Leitung Museumsakademie Joanneum, Graz (A)
Heidrun Zettelbauer wiss. Mitarbeiterin Institut für Geschichte, Universität Graz (A)
Renate Flagmeier leitende Kuratorin Museum der Dinge, Berlin (D)

 

Organisation
Monika Holzer-Kernbichler Museumsakademie Joanneum, Graz (A)
 

__________________________________ 

 

Ort
Schloss Retzhof, Leibnitz (A)

 

Zertifikat
Im Anschluss an die Teilnahme an der Sommerakademie 2010 wird ein Abschlusszertifikat verliehen.

 

Kosten 
Teilnahmegebühr: 900 Euro (plus 270 Euro Unterkunft & Vollpension) ermäßigt € 580 Euro (plus € 270 Euro Unterkunft & Vollpension für Studierende und Arbeitssuchende)
Inklusivleistungen: 7 Tage Seminar, schriftliche Unterlagen und sonstige Materialien, Eintritte, Unterkunft und Vollpension in Schloss Retzhof an der Südsteirischen Weinstraße, Exkursion mit Busfahrt und Eintritt sowie Besuch einer steirischen Buschenschank.

 

Anmeldung und Info

Museumsakademie Joanneum
T +43 (0) 316/8017-9805, Fax -9808
museumsakademie@museum-joanneum.at

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per Mail oder Fax an.  

 

Museumsakademie Joanneum

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-664/8017-9537
museumsakademie@museum-joanneum.at