MedienKunst vs. KunstMedien

Theorie und Praxis der Vermittlung medienbasierter Kunst

01.09.2012


Museologischer Ausstellungsrundgang in Kooperation mit der Ars Electronica Linz 

Anmeldung erforderlich!


In einem Rundgang durch ausgewählte Ausstellungen des Ars-Electronica-Festivals in Linz beschäftigen wir uns mit den museologischen Aspekten des Präsentierens und Vermittelns von medien- und wissenschaftsbasierter Kunst. Im Dialog mit Kuratorinnen/Kuratoren, Künstlerinnen/Künstlern und Wissenschafterinnen/Wissenschaftern wollen wir erörtern, wie sich angewandte Wissenschaft und Kunst in musealen Kontexten konzeptuell verschränken lassen und die Präsentationsstrategien und Interaktionskonzepte, die Medienkunst nahe legt, analysieren. Im Selbstversuch soll erfahren werden, wie unterschiedliche konzeptionelle Ansätze und gestalterische Entscheidungen die Wahrnehmung und das Rezeptionsverhalten der Besucher/innen mitbestimmen.

Konzeption 

Bettina Habsburg-Lothringen Museumsakademie Joanneum, Graz (A)
Gunther Reisinger Kunsthistoriker, Graz (A) 

 

________________________________

 

 

Ort
Linz (A)

Kosten 
50 €

Veranstaltungssprachen
Deutsch und Englisch

Anmeldung und Info
Museumsakademie Joanneum
T +43 (0) 316/8017-9805, Fax -9808
museumsakademie@museum-joanneum.at

 

Bitte melden Sie sich schriftlich per Mail oder Fax an. 

Museumsakademie Joanneum

Sackstraße 16
8010 Graz, Österreich
T +43-664/8017-9537
museumsakademie@museum-joanneum.at