Prinz Eugen von Savoyen und die Heldenkultur im historischen Vergleich

13.04.2018 11:30


Treffpunkt: Museum für Geschichte
Kosten: Eintritt frei!

 

Gespräch mit Christian OrtnerHarald Heppner und Bettina Habsburg-Lothringen


Was kennzeichnet einen Kriegshelden? Was macht die Nachwelt aus ihm? Mit welchen ähnlichen Fällen lässt sich der Sieger vor Belgrad (1717), der auch Mastermind bei den Verhandlungen in Passarowitz war, vergleichen? Christian Ortner, Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums in Wien, diskutiert mit Kurator Harald Heppner und Bettina Habsburg Lothringen über Prinz Eugen von Savoyen und seine Rolle im kriegerischen Zeitalter des frühen 18. Jahrhunderts, um dessen nachträgliche Heldenverehrung und um den Vergleich mit anderen Persönlichkeiten, die zu Kriegsheroen gemacht wurden.

Landeszeughaus

Herrengasse 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9810
zeughaus@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
09. Februar 2021 bis 26. März 2021 Di-So, Feiertag 11 - 15 Uhr

nur mit Timeslot zugänglich: Di‒So, 11‒12  Uhr und 14‒15 Uhr. T +43-316/8017-9810 oder info-zh@museum-joanneum.at


27. März 2021 bis 31. Oktober 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

auch ohne Führung zugänglich (Audioguide, Broschüre)


01. November 2021 bis 31. März 2022 Di-So, Feiertag 11 - 17 Uhr

nur im Rahmen von Führungen zugänglich.


 

5. April 2021
24. Mai 2021
1. November 2021

24. bis 25. Dezember 2021