Aktionstage rund um den UNO-Weltfriedenstag 2022

Termine20.09.-30.09.2022, > Landeszeughaus > Museum für Geschichte > Volkskundemuseum > Naturkundemuseum


Für: Schule, 1.–13. Schulstufe
Kosten: Schule frei
Anmeldung: Dringend erforderlich! 

Kontakt: +43-316/8017-9810 oder info-zh@museum-joanneum.at 

Kostenfreie Angebote
Orte: Landeszeughaus mit Museum für GeschichteVolkskundemuseum, Naturkundemuseum

Im Rahmen von: International Day of Peace I United Nations

 

Anmeldung bitte unter Bekanntgabe von: 

  • Wunschprogramm und -Uhrzeit, Schüler*innen-Anzahl, Schulstufe
  • Name, pers. Mobilnummer, Mailadresse einer Begleitperson pro Klasse
  • Summe der Begleitpersonen pro Klasse

Wie bitten um Verständnis, dass nur vollständig ausgefüllte Anmeldungen bearbeitet werden können.

Über das Konzept

Was ist Krieg? Wann herrscht Frieden, und was können wir alle zu einem friedlichen Miteinander beitragen?

 

Der Weltfriedenstag ist eine gute Gelegenheit, über diese wichtigen Themen nachzudenken. Im Rahmen eines Aktionstages gibt es spannende Gelegenheiten, bei Ausstellungen, Diskussionen und Vorträgen mehr über Krieg und Frieden zu erfahren.

Das Motto für 2022 und weitere Programme ...

 

Weltfriedensquiz - Lasst uns Friedenspunkte erspielen! 

 

Für: 5.-12. Schulstufe
Termine: 21. und 22. September 2022
Start: 09 Uhr oder 11 Uhr
Dauer: 2 h
Ort: Landeszeughaus

Anmeldung: info-zh@museum-joanneun.at oder per Telefon +43-316/8017-9810

 

In einem interaktiven Quiz stellen wir Fragen rund um den Frieden und werden sicher so einige davon gemeinsam beantworten. So möchten wir mit euch möglichst viele Friedenspunkte erspielen, die symbolisch euren und unseren Willen zum Frieden ausdrücken sollen.

 

 

Film & Krieg

 

Für: 9.-12. Schulstufe

Termine: 21. und 23. September 2022

Start: 09 Uhr oder 11 Uhr

Dauer: 1,5 h

Ort: Museum für Geschichte

Anmeldunginfo-mfg@museum-joanneum.at oder per Telefon +43-316/8017-9810

 

Als der Film als neues Medium aufkam wurde er bald politisch instrumentalisiert. In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den Ursprüngen filmischer Propaganda und deren Auswirkung. Darüber hinaus analysieren wir, wie Propaganda auch heute noch gemacht wird.

 

 

Vom "Ich und Du" zum "Wir". Sind wir alle gleich? Wer bin ich? Dekonstruktion von Rassismus

 

Für: 8.-12. Schulstufe

Termine: 20. September 2022

Start: 09 Uhr und 11 Uhr

Dauer: 1,5 h

Ort: Museum für Geschichte

Anmeldung: info-mfg@museum-joanneum.at oder per Telefon +43-316/8017-9810

 

 

Wie mit Rassismus umgehen?

 

Für: 9.-13. Schulstufe.

Termine: 30.9.2022,

Start: 10-12 Uhr

Dauer: 1,5 h

Ort: Museum für Geschichte

Anmeldung: info-mfg@museum-joanneum.at oder per Telefon +43-316/8017-9810

 

Rassismus begleitet die Menschheit in verschiedensten Ausprägungen seit langer Zeit. Er ist auch in der Gegenwart ein hässlicher, aber fester Bestandteil unserer Gesellschaften. Wie hat sich dieses inhaltlich komplexe Phänomen an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten manifestiert? Worauf konzentrieren sich heute die oftmals emotional geladen Debatten? Wie kann (und soll) man als Teil einer pluralistischen, offenen und toleranten Gesellschaft damit umgehen? Auf diese Fragen soll der Workshop Antworten liefern und vor allem Anregungen zu kritischen (Selbst-)Reflexion bieten.

 

 

Weltfriedensquiz

 

Für: 3.-4. Schulstufe, 

Termine: 27.und 28.9.2022

Start: 09 Uhr und 11 Uhr

Dauer: 1,5 h

Ort: Volkskundemuseum

Anmeldung: info-vk@museum-joanneum.at oder per Telefon +43-316/8017-9810

 

Warum Umwelt- und Klimaschutz uns alle angeht! im Naturkundemuseum

Für: 9.-13. Schulstufe
Methode: Workshop
Termine: 21. September
Start: 09 Uhr oder 11 Uhr
Dauer: 1,5 h
Ort: Naturkundemuseum

 

Warum gehen wir Menschen so mit der Natur um und welche Folgen das mit sich bringt. Darüber wollen wir gemeinsam diskutieren!

Die Abholzung der Regenwälder, Überfischung, Wilderei, Versiegelung von Grünflächen, der verschwenderische Umgang mit Ressourcen – es gibt zahlreiche Beispiele dafür, wie der Mensch die Natur zerstört … und das nicht nur in fernen Ländern.

All das treibt den Biodiversitätsverlust und den Klimawandel rasant voran. Anhand von Beispielen wollen wir gemeinsam mit den jungen Erwachsenen diskutieren, warum wir Menschen so mit der Natur umgehen und welche Folgen das mit sich bringt.

UNSER TIPP: Falls der Aktionstag ausgebucht ist ...

Weltfriedenstag 2017, Auslage Landeszeughaus,

Besuchen Sie uns privat:

Weltfriedenstag für Individual-Besucher/innen



Neben dem etablierten Schwerpunkt für Schulen richtet sich das Programm vermehrt an ein breiteres Publikum und zeigt Ergebnisse zum Teil langjähriger, zum Teil aktueller thematischer Kooperationen ...

mehr...


Landeszeughaus

Herrengasse 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9810
info-zh@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


1. bis 30. November 2021 Di-So, Feiertag nur mit Führung zugänglich

12. Dezember 2021 bis 31. März 2022 Di-So, Feiertag 11 - 12 und 14 - 15 Uhr 
1. April 2022 bis 30. Oktober 2022 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr
ohne Führung zugänglich (Broschüre)


1. bis 30. November 2022 Di-So, Feiertag nur mit Führung zugänglich

1. Dezember 2022 bis 31. März 2023 Di-So, Feiertag 11 - 12 und 14 - 15 Uhr
ohne Führung zugänglich (Broschüre)


Diese Informationen bitte bei Buchungsanfragen parat haben

Ihre Buchungsanfrage nehmen wir gerne via Buchungsformular sowie persönlich zu unseren Öffnungszeiten entgegen (sofern nicht anders angegeben): Di–So, 10–17 Uhr (Nov.–März: dienstags nur bis 15 Uhr).
 

 

26. Dezember 2022
10. April 2023
1. Mai 2023
29. Mai 2023

24. bis 25. Dezember 2022
21. Februar 2023
24. bis 25. Dezember 2023

Kosten:

Angegebene Preise verstehen sich (wenn nicht anders angegeben) pro Schüler/in im Klassenverband inkl. Eintritt (2 Begleitpersonen pro Klasse frei – ausg. erhöhter Betreuungsbedarf) bzw. pro Kind der Kindergartengruppe bei freiem Eintritt (1 Begleitperson pro 6 Kindergartenkindern frei – ausg. erhöhter Betreuungsbedarf).


Bitte beachten Sie, dass Ihre ​Terminanmeldung verbindlich​ ist! Sollten Sie eine Stornierung​ oder Änderung des Termins wünschen, ist dies ​bis spätestens 48​ ​Stunden vor dem gebuchten Termin kostenlos​ möglich – bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid. Ihr ​Nichterscheinen​ verursacht uns Kosten, die wir im Falle einer zu späten bzw. nicht erfolgten Absage an Sie weiterverrechnen müssen: ​50 % des Rechnungsbetrages​ bzw. bei Schulen ein Mindestbetrag von 25 € pro gebuchter Vermittlerin/gebuchtem Vermittler.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Gruppe ​pünktlich​ am vereinbarten Treffpunkt versammelt ist. Ab einer Verspätung von 10 Minuten kann es aus logistischen Gründen zu einer Verkürzung oder zum Entfall der Führung/des Vermittlungsprogramms kommen.

Für alle Besuche gilt die Hausordnung des Universalmuseums Joanneum.