Doppelläufiges Orgelgeschütz

Ende 15. Jahrhundert

Foto: UMJ/N.Lackner

Zu den ältesten Waffen im Zeughaus zählen drei doppelläufige Orgelgeschütze aus dem ausgehenden 15. Jahrhundert. Als Orgelgeschütz bezeichnet man jene Schusswaffen, bei denen zwei oder mehrere Läufe bei einem einzigen Geschütz gebündelt werden. Dies erhöht die Streuung der Ladung und verstärkt somit die Feuerkraft.

Sammlung



Erfahren Sie mehr über die Sammlung im Landeszeughaus! 

mehr...

Landeszeughaus Fassade hofseitig, Foto: UMJ/N. Lackner
Dauerausstellung

Landeszeughaus

Gegenwart der Geschichte

01.04.2017-31.12.2025 > Landeszeughaus

Das Landeszeughaus gilt als die größte erhaltene historische Waffenkammer der Welt. Gewinnen Sie einen unmittelbaren Eindruck von den rund 32.000 Objekte aus dem 15. bis 18. Jahrhundert!

mehr...

Landeszeughaus

Herrengasse 16
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9810
zeughaus@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


12. Dezember 2021 bis 31. März 2022: Di-So, Feiertag 11 und 14 Uhr optional mit Kulturauskunft

1. April 2022 bis 30. Oktober 2022 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr ohne Führung zugänglich (Broschüre)


1. bis 30. November 2022 Di-So, Feiertag nur mit Führung zugänglich

1. Dezember 2022 bis 31. März 2023 Di-So, Feiertag 11 und 14 Uhr ohne Führung zugänglich (Broschüre, optional mit Kulturauskunft)


Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung. Aufgrund der aktuellen Covid-Bestimmungen ist die Teilnehmen*innen-Anzahl begrenzt.

 

15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022