Cäcilia Brown, Freibad Lebring

Eröffnung im Rahmen von "...und weiter?!"

19.07.2024

Bildinformationen

Datum

19.07.2024

Uhrzeit

16:00

Ort

Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark, Lebring

Treffpunkt

Jugendzentrum Lebring, Bahnhofstraße 24, 8403 Lebring-St. Margarethen

Kosten

kostenlos

Alle anzeigen

Über die
Veranstaltung

Eröffnung des Projekts Freibad Lebring von Cäcilia Brown mit Elisabeth Fiedler (Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark), Florian Arlt (Steirischer Dachverband der Offenen Jugendarbeit) und Bürgermeister Franz Labugger.

...und weiter?!

Mit dem Projekt …und weiter?! verbindet das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark Kunst und Jugendarbeit. Es setzt sich zusammen aus drei einzelnen Projekten von Künstler*innen in Zusammenarbeit mit lokalen Jugendlichen der steirischen Gemeinden Lebring, Voitsberg und Bruck an der Mur.

Mehr Infos hier

Cäcilia Brown, Freibad Lebring

Wir – Kinder & Jugendliche aus Lebring – planen ein total cooles Projekt gemeinsam mit der Künstlerin Cäcilia Brown, das alle Lebringer*innen näher zusammenbringen soll.

Aus mehreren privaten Pools soll für eine Woche lang das Lebringer Freibad entstehen. Wir haben Poolbesitzer*innen gebeten, ihren Garten inklusive Pool für einen Tag als öffentliches Freibad zur Verfügung zu stellen. Es wird einen Bademeister geben, Umkleidekabinen, Sitzbänke, Essen und Trinken und alles andere, was zu einem typischen Freibad-Tag dazugehört. Das meiste davon bauen wir selbst und haben sogar ein eigenes Logo für das Bad entwickelt, mit dem wir T-Shirts und Kapperl bedrucken. Außerdem überlegen wir uns ein tolles Rahmenprogramm.

Dieses unvergesslich tolle Sommererlebnis soll für alle interessierten Menschen aus Lebring entstehen. Neben der Abkühlung stehen dabei der Austausch der Generationen und das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund.

 

 

Genaue Öffnungszeiten und Orte werden noch bekanntgegeben!

Cäcilia Brown (*1983)
Logoentwürfe

In Zusammenarbeit mit

Bundesministerium

Land Steiermark

Jugendzentrum Lebring

Mit großzügiger Unterstützung des Wasserwerks der Gemeinde Lebring-St. Margarethen