Jagd im 21. Jahrhundert

Was ist Realität, was ist ethisch vertretbar?

12.11.2015 09:30-18:30


Kooperation mit dem Verein "Grünes Kreuz"

 

Treffpunkt: Dianasaal, Jagdmuseum Schloss Stainz, Schlossplatz 1, 8510 Stainz
Kosten: Teilnahme ist kostenlos
Anmeldung: T: +43 3463 2772 oder

E-Mail: jagd@museum-joanneum.at

Die Jagd im 21. Jahrhundert wird von vielen Seiten beeinflusst. Ist es die nichtjagende Öffentlichkeit, sind es die Naturnutzer im Allgemeinen, vor allem aber auch durch die vielschichtigen Interessen der Jäger, Forstwirte und Grundeigentümer.

Neben diesen Interessen gilt es aber vor allem das Thema jagdliche Ethik und Tierschutz verstärkt miteinzubinden.  


Tagungsprogramm:

09.30 – 10.00 Uhr
Begrüßung: KR Leo Nagy, Präsident Verein GRÜNES KREUZ

Mag. Karlheinz Wirnsberger, Jagdmuseum Schloss Stainz

 

10.00 – 10.45 Uhr
Univ. Prof. Dr. Herwig Grimm, Messerli Forschungsinst., Vet.Med.Uni Wien

Tierethik und Jagd

 

10.45 – 11.30 Uhr
Prof. Dr. Rudolf Winkelmayer, Veterinärmediziner, Buchautor

Steht die Jagd vor einem Paradigmenwechsel?

 

11.30 – 12.15 Uhr
Dr. Barbara Fiala-Köck, Tierschutzombudsfrau Steiermark

Jagd und zeitgemäßes Tierschutzverständnis

 

 

12.45 – 13.30 Uhr
Dr. Friedrich Völk, Österreichische Bundesforste AG

Forst-Jagd-Strategie der ÖBF

 

13.30 – 14.15 Uhr
Gottlieb Dandliker, Inspecteur cantonal de la Faune, Umweltinspektor Genf

Beispiel der Jagd im Kanton Genf

 

14.15 – 15.00 Uhr
Univ. Prof. Dr. Dr. Sven Herzog TU Dresden, Institut für Wildbiologie Göttingen und Dresden

Wohin geht die Jagd in Deutschland?

 

15.30 – 16.15 Uhr
Dr. Karoline Schmidt, freiberufliche Wildbiologin

Die Fütterung und ihre Wirkung im Kopf

 

16.15 – 17.00 Uhr
DI Anton Larcher, Landesjägermeister von Tirol

Wie ich die Jagd heute sehe – Erfahrungen eines Landesjägermeisters

 

17.00 – 17.45 Uhr
Dr. Miroslav Vodnansky, Mitteleuropäisches Inst. für Wildtierökologie

Auch das wird unter Jagd verstanden. Extrembeispiele jagdlicher Praxis

 

17.45 Uhr
Univ. Prof. Dr. Klaus Hackländer, Inst. für Wildbiologie und Jagdwirtschaft BOKU Wien

Zusammenfassung

Jagdmuseum und Landwirtschaftsmuseum, Schloss Stainz

Schlossplatz 1
8510 Stainz, Österreich
T +43-3463/2772-16
info-stainz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
27. März 2021 bis 28. November 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

 

Fixführungen
Do und So 15 Uhr (de) abwechselnd Jagdmuseum und Landwirtschaftsmuseum.
Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

 

24. Mai 2021
1. November 2021