13. April 2016 / Marion Kirbis

Glückssträhne für die Neue Galerie Graz

Neue Galerie mit BRUSEUM | Registratur

Die Neue Galerie Graz erhielt in den letzten Jahren gleich mehrere beachtliche Schenkungen. Die bisher wertvollste ging jedoch gestern über die Bühne, als der Sammler Helmut Suschnigg dem Museum rund 470 Werke übergab.

„Es ist eine sehr große Freude, diese Kunstwerke entgegennehmen zu dürfen. Die Sammlung von Helmut Suschnigg ist die Fortsetzung einer wahren Glückssträhne an Schenkungen“, findet Wolfgang Muchitsch, Direktor des Universalmuseums Joanneum. Nach kürzlich erfolgten Schenkungen aus der Sammlung Ploner (2014) sowie von Wolfgang Hollegha (2016), der Artelier Collection – Sammlung serieller Kunst (2015) und Maria Lassnig (2013) bereichern nun auch rund 470 Werke aus Suschniggs Sammlung den Bestand der Neuen Galerie Graz. Bei Letzterer handelt es sich um die kostbarste Schenkung in der Geschichte der Neuen Galerie. Bis der genaue Wert feststeht, wird es aber noch dauern, da die schiere Größe der Sammlung eine Herausforderung für die Fachleute des Museums darstellt.

Die Durchsicht und Schätzung der zahlreichen Werke stellt die Mitarbeiter/innen des Universalmuseum Joanneum vor Herausforderungen, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner

Die Durchsicht und Schätzung der zahlreichen Werke stellt die Mitarbeiter/innen des Universalmuseum Joanneum vor Herausforderungen, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner

Warhol, Wesselmann, Lichtenstein und Co.

Das Besondere an dieser Schenkung ist neben ihrer Größe auch die herausragende Qualität der Werke. Die Sammlung spannt einen Bogen durch die Medien Malerei, Grafik und Plastik und setzt einen besonderen Schwerpunkt auf zeitgenössische österreichische Malerei und Plastik sowie auf amerikanische Pop Art. Darunter finden sich qualitativ hochwertige Werke mit sprichwörtlich „ikonenhaftem“ Charakter wie etwa großformatige Siebdrucke von Andy Warhol (u. a. zwei Marilyn-Porträts), ein Gemälde von Alex Katz, Siebdrucke von Tom Wesselmann, Roy Lichtenstein, Keith Haring und Mel Ramos sowie Skulpturen und Siebdrucke von Allen Jones. „Wir können Ausstellungen aus einem völlig neuen Blickwinkel betrachten und betreten mit dem Bereich amerikanische Pop Art völliges Neuland“, zeigt sich Peter Peer, Leiter der Neuen Galerie Graz, begeistert.

Sammler und Jäger

Suschnigg sammelt zwar Kunst, hat aber am meisten Freude an der „Jagd“ nach besonderen Kunstwerken. Die Exemplare der Schenkung stöberte er bei zahlreichen nationalen und internationalen Kunstmessen, Auktionen und direkt bei Künstlerinnen und Künstlern auf. „Anfangs habe ich einfach Kunst gekauft, die mir gefiel, mittlerweile bin ich seit 20 Jahren am Kunstmarkt tätig. Ich hatte viel Glück im Leben, und das möchte ich nun teilen. Ich habe meine Wurzeln in der Steiermark, deswegen wollte ich auch, dass die Sammlung hierher kommt“, erklärt Suschnigg seine Intentionen.

V.l.n.r. Wolfgang Muchitsch, Christian Buchmann, Peter Peer und Helmut Suschnigg bei der Unterzeichnung des Schenkungsvertrages, Foto: Universalmuseum Joanneum/J.J. Kucek

V.l.n.r. Wolfgang Muchitsch, Christian Buchmann, Peter Peer und Helmut Suschnigg bei der Unterzeichnung des Schenkungsvertrages, Foto: Universalmuseum Joanneum/J.J. Kucek

Mit der Übereignung seiner Sammlung werden die Werke erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und das Segment der Pop Art, das auf andere Weise vermutlich niemals Einzug in die Sammlung des Museums gefunden hätte, wird für die Neue Galerie Graz erschlossen. Auch Kulturlandesrat Christian Buchmann freute sich über den Zuwachs in der Neuen Galerie Graz: „Diese Schenkung ist eine großartige Erweiterung des aktuellen Sammlungsbestandes und Helmut Suschnigg kann darauf vertrauen, dass sie wertschätzend der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.“

Kategorie: Neue Galerie mit BRUSEUM | Registratur
Schlagworte: Schenkung


Folgende Beiträge sind für dich interessant:

  • Wir sagen Danke an Petra und Ralph Schilcher     Begonnen hatte alles 1985 in der Grazer Siebdruckerei von Ralph Schilcher. Anfangs entstanden hauptsächlich künstlerische Siebdrucke. In der Folge dehnte man die Produktion auf Holz-, Metall- und Kunststoffarbeiten aus. In der Sammlung befinden sich heute Werke […]
  • Eine “Zottelhaube” für die Neue Galerie Graz freuen sich Peter Peer, Leiter der Neuen Galerie Graz und Joanneums-Direktor Wolfgang Muchitsch.       Das Gemälde Zottelhaube reiht sich nahtlos in den bisherigen Sammlungsbestand ein und ist nun eines von drei Bildern in der Sammlung. Denn über 50 Jahre […]
  • Aufbruch und Gegenwart Es ist ein Gefühl großer Befriedigung, dass wir nun endlich einen Rahmen gefunden haben, in dem die Kunst der letzten Jahrzehnte regelmäßig und kontinuierlich als Sammlung zu sehen ist. Die Sammlung der Neuen Galerie verdient es jedenfalls, weiterentwickelt zu werden! Im Kunsthaus Graz […]
  • Die rechte Hand des Kurators Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie die verschiedenen Werke in einem Museum an ihren Platz kommen? Dass es Kuratorinnen und Kuratoren gibt, ist meist bekannt, aber dass diese Hand in Hand mit der Registratur arbeiten, vielleicht schon nicht mehr. „Der Kurator sucht für eine […]
  • Wer bist du? Wer bin ich? Seit Menschen Bilder machen, zeichnen, malen oder formen sie auch Porträts – Bildnisse von ihren Mitmenschen und von sich selbst. Die neue von Gudrun Danzer und Günther Holler-Schuster kuratierte Sammlungsausstellung der Neuen Galerie Graz hat sich die Aufgabe gestellt, […]
  • Handwerksexperten mit künstlerischem Gespür Im Kunsthaus Graz befindet sich die Zentralwerkstatt des Universalmuseums Joanneum. „Im Untergeschoss ist unsere Schaffensstätte untergebracht. Eine kleine Werkstatt haben wir auch noch im Joanneumsviertel und im Museum im Palais“, betont der Leiter der Zentralwerkstatt Robert […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>