Mitarbeiter/innen

Dr. Marko Mele

Chefkurator



Dr. Marko Mele

Studium der Archäologie in Ljubljana (1997-2003). DAAD Forschungsstipendium am Institut für Prähistorische Archäologie der Freien Universität Berlin (Oktober 2004 – September 2005). Doktoratsstudium an der Universität  Ljubljana (2003-2009). Forschungschwerpunkt Bronze - und Früheisenzeit im Südostalpenraum.

 

 

 

Publikationen

 

Hajndl bei Ormož – eine Siedlung aus der Hallstattzeit – Ormož skozi stoletja V, 2005, 127-143.

 

Hajndl bei Ormož – eine neue Hausform der frühen Halstattzeit im Südostalpenraum. – Archäologie in Deutschland 3/05, Konrad Theiss Verlag GMBH, Stuttgart, 2005, 21.

 

Archäologische Freilichtmuseen – auch in Ormož? – Zgodovinski zapisi 1 / III. Jahrgang, 2006.

 

Prähistorische Siedlung Hajndl bei Ormož – Autobahnausgrabungen und Geophysik. – Scripta praehistorica in honorem Biba Teržan, Situla 44, 2007, 341-356 (gem. mit. B. Mušič).

 

Dr. Fran Kovačič entdeckt die uralte Vergangenheit von Središče ob Dravi. – Zgodovinski zapisi 1 / IV. Jahrgang, 2007, 15-20.

 

Experimentelle Archäologie in Deutschland und archäologisches Experiment in Ormož. – Arheo 24, 2007, 29-38.

 

Spaziergang durch ausgewählte archäologische Freilichtmuseen in Deutschland und Österreich. – Argo 50/2, 2007, 113-120.

 

Siedlungen Hajndl und Ormož in der Spätbronze- und Früheisenzeit, unpublizierte Dissertation, Universität Ljubljana, Abteilung für Archäologie, 2009.

 

Ausstellungen

 

Zwischen der Drau und der Mur – Vorstellung des archäologischen Erbes der Grenzgemeinden von Prlekija und Medžimurje, Ormož, 2006 (gem. mit B. Lamut).

 

Herstellung und Gebrauch von geschliffenen Steinwerkzeugen. – in: B. Lamut (Red.) Stein in der Urzeit: Gesteine, Fossile und Steinwerkzeuge: Ausstellungspublikation, Ormož: Museum, 2007, 12-20.

 

Die Welt der Toten von der Urgeschichte bis zu ins Mittelalter. - in: Friedhof von Ormož – heiliges Gebiet des Kulturerbes: Ausstellungspublikation, Ormož: Museum, 2007, 3-8.

 

 

Pädagogische Beiträge

 

Archäologisches Jugendcamp "Experimentelle Rekonstruktion eines keltischen Ofens und brennen von Keramik". – in: Jugendcamps – eine der Möglichkeiten der pädagogischen Arbeit im Museum, Ormož, 2006, 11-20.

 

Archäologisches Sommercamp 2007 "Steinwerkzeuge und Steinwaffen von den ersten Ackerbauern". – in: Steinwerkzeuge, Steinwaffen und Sporttätigkeit von vergangenen Generationen, Ormož: Museum, 2007, 3-10.

Archäologiemuseum, Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9560
archaeologie@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
01. April 2020 bis 31. Oktober 2020 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
01. November bis 31. März 2020

geschlossen, bis 22. Dezember 2019 jedoch im Rahmen einer Führung und nach Voranmeldung zugänglich.


01. November 2020 bis 31. März 2021

geschlossen, bis 22. Dezember 2020 jedoch im Rahmen einer Führung und nach Voranmeldung zugänglich.


 

Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.  

 

13. April 2020
1. Juni 2020
26. Oktober 2020