15. Internationales Kolloquium zum Provinzialrömischen Kunstschaffen

Der Stifter und sein Monument. Gesellschaft – Ikonographie – Chronologie

14.06.-20.06.2017


Veranstaltungsort: Joanneumsviertel, Auditorium


Das Universalmuseum Joanneum und die Karl-Franzens-Universität Graz freuen sich, in Kooperation mit dem Savaria Megyei Hatókörü Városi Múzeum, dem Pokrajinski muzej Celje und dem Bundesdenkmalamt ankündigen zu können, dass das Internationale Kolloquium zum Provinzialrömischen Kunstschaffen 2017 in die Stadt seiner Gründung zurückkehren wird.

 

Im Fokus stehen die Personen hinter den Monumenten: Stifterinnen und Stifter, die Gesellschaft, in welcher sie sich bewegen, wie sie ihrem Selbstbild Ausdruck verleihen und ob sich während der Blütezeit der kaiserzeitlichen Steinplastik die Ausdrucksformen in den jeweiligen Provinzen änderten. In diesem Sinne sind Beiträge mit historischem, wirtschaftsgeschichtlichem und epigraphischem Inhalt besonders willkommen.


Zusätzlich zu den Hauptthemen des Kolloquiums werden auch Tagungsbeiträge zu anderen Aspekten der kaiserzeitlichen Steinplastik akzeptiert.

 

Bitte beachten Sie, dass die Deadline für die Einsendung von Abstracts bereits der 9. Dezember 2016 ist. Senden Sie bitte Ihr Anmeldeformular und den Titel Ihres Tagungsbeitrages mit einem Abstract von nicht mehr 300 Worten an: crpa-xv-2017@uni-graz.at .

 

Die Abstracts werden zur Begutachtung anonymisiert an die Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirates, Dr. Cristina Alexandrescu, weitergeleitet. Die endgültige Entscheidung, ob und in welcher Form (Vortrag oder Poster) Ihr Tagungsbeitrag akzeptiert wurde, erfolgt durch den Wissenschaftlichen Beirat bis Ende Jänner 2017.

 

Link zur Homepage

 

Folgen Sie uns auf facebook    

Archäologiemuseum, Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9515
F +43-316/8017-9518
archaeologie@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
01. April bis 29. Oktober Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

01. November bis 31. Dezember 2017: nur im Rahmen einer Führung und nach Voranmeldung zugänglich.

01. Jänner bis 23. März 2018: geschlossen.  


24. März 2018 bis 31. Oktober 2018 Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

01. November bis 31. Dezember 2018: nur im Rahmen einer Führung und nach Voranmeldung zugänglich.

01. Jänner bis 31. März 2019: geschlossen.

 

Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.  

 

2. April 2018
21. Mai 2018

Näheres zur Ausstellung und weiterführende Materialien