CSI Archäologiemuseum

Lesung mit Hans Breitegger und Robert Preis

31.10.2014 17:00


Infos unter: +43-316/8017-9513


Am Freitag, dem 31. Oktober, ist es vor der Winterpause das letzte Mal möglich, im Archäologiemuseum die Sonderausstellung Knochen-Code. Körper erzählen vom Krieg zu besuchen, in der Sie über die Hintergründe eines spektakulären Todesfalls erfahren, der sich Anfang des 14. Jhs. in Graz ereignet hat.

 

Die beiden Krimi-Autoren Hans Breitegger und Robert Preis nehmen dies zum Anlass, um aus ihren Neuerscheinungen zu lesen.

 

 

Hans Breitegger, Cold Case - Mörder unter uns. Ungeklärte Kriminalfälle in der Steiermark und Kärnten

Hans Breitegger geht ungeklärten und mysteriösen Kriminalfällen in der Steiermark nach und schildert sie spannend und informativ in seinem Buch "Cold Case – Mörder unter uns".

 

 

 

Robert Preis, Die Geister von Graz

Robert Preis meldet sich mit seinem neuen Krimi wieder zurück. Nach der mysteriösen Pan-Bande („Trost und Spiele“) und den Frauenmorden in unterirdischen Gängen („Graz im Dunkeln“) ist der Grazer Chefermittler Armin Trost diesmal Geistern auf der Spur. In „Die Geister von Graz“ kämpft er nicht nur gegen eine Welle der Gewalt in seiner Heimatstadt, sondern bekommt es auch mit ganz persönlichen Erinnerungen zu tun. Und am Ende hängt sein Leben - natürlich - wieder am seidenen Faden.

Archäologiemuseum, Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9515
F +43-316/8017-9518
archaeologie@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
01. April bis 29. Oktober Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

14. Juli ausnahmsweise ab 14 Uhr geschlossen. 

1. November bis 31. Dezember 2017:
nur im Rahmen einer Führung und nach Voranmeldung zugänglich.    

 

Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.