Julia Gaisbacher

Video produziert von der Kunstvermittlung Neue Galerie Graz

Julia Gaisbacher, geboren 1983 in Grambach bei Graz (AT), lebt und arbeitet als Künstlerin und Fotografin in Wien (AT) und Graz.


2001 – 2006 Studium der Kunstgeschichte an der KFU Graz
2003 – 2005 ao. Studium für Bildnerische Erziehung an der pädagogischen Akademie in Graz-Eggenberg
2005 Schülerin der Meisterklasse für Kunst und Gestaltung der Ortweinschule Graz
2006 – 2011 Studium Bildhauerei und Dreidimensionales Gestalten bei Carl-Emanuel Wolff und Martin Honert an der Hochschule für bildende Künste Dresden (DE) und bei Aglaia Konrad und Sophie Nys an der LUCA School of Arts, Brüssel (BE)
2011 – 2013 Masterstudium bei Martin Honert an der Hochschule für bildende Künste Dresden.

http://www.juliagaisbacher.com/

 

Wir haben Kunstschaffende, deren Kunst in der Neuen Galerie Graz gesammelt wird, selbst über das Sammeln befragt. Diesmal haben wir Julia Gaisbacher in der Wettbewerbsausstellung zum Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst 2019 interviewt.
 

  • Inspirieren Sie Museen als Orte des Sammelns? (00:09)
  • Sammeln Sie selbst etwas? (01:10)
  • Gibt  es einen Gegenstand, den Sie nicht missen möchten? (02:15)
  • Was bedeutet es für Sie, wenn Ihre Kunst gesammelt wird? (02:55)

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr


Führungen
Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
derzeit nur nach Voranmeldung!
T +43-316/8017-9313
bibliothek@museum-joanneum.at

Café OHO!
Di-Sa 10-24 Uhr

 

 

 

6. Juni 2022
15. August 2022
26. Dezember 2022

24. bis 25. Dezember 2022