Temporäre Projekte


Nice places

2014

01.01.-31.12.2014



Im Rahmen des Projektes NICE PLACES werden örtliche Potenziale, Möglichkeiten und Ressourcen der fünf steirischen Gemeinden Frohnleiten, Leibnitz, Raaba, Rottenmann und Strallegg von KünstlerInnen gemeinsam mit Jugendlichen beforscht. Sichtbar gemacht werden die Auseinandersetzungen durch künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum der involvierten Orte.

 

Mit Daniela Brasil (Graz) & Catherine Grau (Berlin), Marlene Hausegger (Wien), David Moises (Linz), Gernot Passath (Graz) und dem Künstler-Duo son:DA (Maribor)

  

NICE PLACES entstand als Fortführung des Projektes FREIZEICHEN das von 2008 bis 2010 gemeinsam mit Jugendzentren von zehn steirischen Gemeinden durchgeführt wurde.

NICE PLACES ist ein Kooperationsprojekt von < rotor > Zentrum für zeitgenössische Kunst mit dem Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark und dem Steirischen Dachverband der offenen Jugendarbeit.

 

 

Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark

Marienplatz 1/1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9265
kioer@museum-joanneum.at

 

Näheres zur Ausstellung und weiterführende Materialien

Kontakt:

Christina Lessiak

0043 316 688 306

http://niceplaces.mur.at