NOSW / Süd-Route

2015

20.09.2015 10:00-19:00



 

S-Seife / Südroute

 

Exkursion

Mit Alexandra Riewe

 

 

GRENZÜBERGÄNGE

 

 

In der Südsteiermark warten künstlerische „Grenzerfahrungen“,

längs der gewundenen Südsteirischen Weinstraße, die streckenweise

unsichtbar die Grenze zwischen Steiermark und Slowenien bildet

und in der Konfrontation mit den markanten Rudimenten der

Grenzwachen und Zollstationen in Spielfeld und Radkersburg.

Tobias Rehbergers Installation „Wie der Wind weht“ (2015)

verweist spielerisch, leicht und doch einprägsam auf wechselvolle

Beziehungen, Bedeutungen und Richtungswechsel (auch im Kopf!).

 

 

Sonntag, 20.09., 10 Uhr

Treffpunkt: Grazer Oper (Franz-Graf-Allee), Rückkunft um 19 Uhr

Anmeldung bis 16.09.: kioer@museum-joanneum.at oder 0316/8017-9265

Busfahrt kostenlos

 

 

Die Veranstaltung ist Teil des Architektursommers 2015,

www.architektursommer.at

 

 

N-O-S-W #3

2015 lädt das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark zum

dritten Mal zu den sonntäglichen Entdeckungsfahrten im kleinen Kreis

Die Devise NIE-OHNE-SEIFEN-WASCHEN bleibt gleich, d. h. es werden

vier Touren von Graz aus in die vier Himmelsrichtungen N-O-S-W

unternommen, Programm und Destinationen sind wieder neu.

 

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark

Marienplatz 1/1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9265
kioer@museum-joanneum.at