Gina van der Ploeg

Of the Plough | OFFENE FELDER – Kunst und Landwirtschaft

22.07.-23.07.2022


Eröffnung: Fr, 22.07.2022, 17:00 Uhr
Sprachen: Deutsch, Englisch
Treffpunkt: Biohof Loderhof, Hofstraße 5, 8160 Weiz


Ein kostenloser Bustransfer ab Graz zum Künstlerinnengespräch wird bereit gestellt. 
Abfahrt: 
16 Uhr vor dem Kunsthaus Graz, Lendkai 1, 8010 Graz
Rückkunft: ca. um 22 Uhr
Eine Anmeldung für die Mitfahrt ist bis 21.07.2022, 12 Uhr erforderlich unter: kioer@museum-joanneum.at oder 0699/1855-1000


Im Rahmen des Projekts OFFENE FELDER – Kunst und Landwirtschaft lädt das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark Landwirt*innen ein, ihre Höfe für Kunstprojekte zu öffnen. In einem Open Call wurden 13 vielfältige Projekte nationaler sowie internationaler Künstler*innen zur Realisierung an verschiedenen steirischen Orten ausgewählt.

Die südafrikanische Künstlerin Gina van der Ploeg verbringt einen Monat am Loderhof, von Familie Walter Breininger, in Weiz. Das Ergebnis ihres Aufenthalts präsentiert sie an zwei offenen Ateliertagen, u.a. in Form einer Videopräsentation:

22.07.2022:
 

  • 17:30 Uhr: Künstler*innengespräch
  • ca. 20 Uhr: Präsentation der Videoinstallation


23.07.2022
 

  • 14-18 Uhr: Offenes Atelier
     


Gina van der Ploeg (geboren 1994) ist eine Bildhauerin, Textilkünstlerin und Bäuerin aus Kapstadt, Südafrika. 2017 schloss sie die Michaelis Fine Art School mit einer Auszeichnung für ihr Gesamtwerk wear/we’re ab. Seitdem hat sie an mehreren Gruppenausstellungen und Kunstmessen teilgenommen und ein postgraduales Studium der Religionswissenschaften an der Universität Kapstadt abgeschlossen. 2019 reiste sie im Rahmen eines Stipendiums nach Japan. Hier absolvierte sie ein Ausbildungsprogramm beim Weber und Indigofärber Bryan Whitehead und arbeitete mit der Weberin Toyomi Harada zusammen. 2021 wurde sie für den SASOL New Signatures Award nominiert und nahm an der Tankwa Artscape Residency im Stonehenge Reservat (Südafrika) teil.

Amanda Couch, Becoming with Wheat and (other More-Than-Human Others) 2021 / Foto: Amanda Couch
Projekt

OFFENE FELDER

Kunst und Landwirtschaft

01.01.2022-31.12.2023 > Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark

Mit dem Projekt „OFFENE FELDER“ verbindet das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Kunst und Landwirtschaft. Es setzt sich zusammen aus 13 einzelnen Projekten von Künstler*innen und -kollektiven aus vielen Teilen der Welt auf ebenso vielen Bauernhöfen der Steiermark. mehr...

Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark

Marienplatz 1/1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9265
kioer@museum-joanneum.at