INARTdis

Kunst und künstlerische Bildung für alle

Das Forschungsprojekt „INARTdis“ ist ein Kooperationsprojekt der pädagogischen Hochschule Steiermark und dem Universalmuseum Joanneum, Stabsstelle Inklusion und Partizipation.

 

Das Ziel dieses ERASMUS+ Projekts ist es, im Sinne der Europäischen Behindertenstrategie 2010-2020 die soziale Inklusion von Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen, nicht zuletzt auch mit kognitiver Behinderung, zu fördern.
Die Untersuchung des Feldes soll eine Verbesserung der Zugänglichkeit von Kunstangeboten durch die Bereitstellung von Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung erreichen. Die Identifizierung von Hindernissen und Schranken für eine gleichberechtigte Partizipation am öffentlichen Leben kann den Aufbau einer Gesellschaft mit Chancengleichheit für alle Menschen fördern.

 

Die Bedarfserhebung zu derzeitigen Barrieren im Zugang zu Kultureinrichtungen startet mit März 2021: Mit einem Fragebogen im Onlineformat und qualitativen Befragungen werden Bedienstete und MitarbeiterInnen in den Feldern der Kunst und Pädagogik um ihre Einschätzung zum Thema gebeten. Die Bedürfnisse von Personen mit Beeinträchtigungen und deren Assistenzpersonen zur inklusiven Ausgestaltung der Kunst werden im Herbst 2021 erarbeitet. Anhand dieser Ergebnisse werden spezielle Trainingsprogramme für barrierefreien Kunstzugang für Bedienstete im Bereich Pädagogik und Vermittlung entwickelt, evaluiert und implementiert. Diese Trainings werden durch konkrete Vermittlungsprogramme im Museum in Form von produktiven Kunstbegegnungen umgesetzt. Im Juli 2023 wird das Projekt in einem inklusiven Kunstfest münden, bei welchem die im Prozess entstandenen Werke in einer öffentlich zugänglichen Ausstellung vorgestellt werden.

 

Durch dieses Projekt leisten die PH Steiermark und das Universalmuseum Joanneum gemeinsam einen wichtigen Beitrag zum Abbau von Diskriminierung und zur Verbesserung der sozialen Inklusion durch künstlerische Bildung für alle Menschen in der Steiermark.

Weiterführende Informationen und Kontakte:

 

Dr.in Monika Gigerl: monika.gigerl@phst.at

 

Mag.a Angelika Vauti-Scheucher: angelika.vauti-scheucher@museum-joanneum.at

 

Website:https://inartdis.eu/

Facebook: https://www.facebook.com/inclusiveart2021

Instagram: https://www.instagram.com/inartdis_project/ 

 

Inklusion & Partizipation

Universalmuseum Joanneum
8010 Graz, Österreich
T +43-660/1810497
inklusion@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Das Programm von Inklusion & Partizipation findet in den Häusern des Universalmuseums Joanneum statt. Bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten!